AlbCard

"Alb Inclusive" Urlaub: Bus, Bahn & Erlebnisse gratis

Ihr AlbCard Gastgeber schenkt Ihnen ab der ersten Urlaubsnacht die AlbCard.
Mit der AlbCard genießen Sie kostenlos und an jedem Urlaubstag aufs Neue:
GRATIS Eintritt & Erlebnisse bei über 150 Top-Sehenswürdigkeiten &
freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr.

AlbCard Unterkunft buchen

Mehr als 150 AlbCard Gastgeber auf der Schwäbischen Alb schenken Ihnen die AlbCard bereits ab der ersten Urlaubsnacht.

Buchen Sie Ihre AlbCard Unterkunft direkt auf unserer Website:

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?

AlbCard Erlebnisse

Mit der AlbCard erhalten Sie GRATIS Eintritt bei mehr als 150 TOP-Sehenswürdigkeiten.
Worauf haben Sie Lust?

Albweit freie Fahrt

Kostenlos mobil mit Bus und Bahn

FAQ

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Hinsichtlich der Eintritte bei Sehenswürdigkeiten oder Erlebnissen gilt:
Die AlbCard ist während allen Aufenthaltstagen sowie zusätzlich am
An- ODER Abreisetag gültig. Sofern Sie am Anreisetag bereits Leistungen genutzt haben, ist die Karte am Abreisetag gesperrt.

Im ÖPNV gilt:
Die Karte ist am Anreisetag ab Ankunft im Beherbergungsbetrieb, während allen Aufenthaltstagen und außerdem am gesamten Abreisetag gültig. Die AlbCard kann somit innerhalb des Gültigkeitsbereichs auch zur Rückreise verwendet werden.

Sie erhalten Ihre AlbCard kostenfrei als Zusatzleistung bei einem der mehr als 150 teilnehmenden Übernachtungsbetrieben.  

Ja, auch Kinder erhalten ihre eigene AlbCard sobald sie 6 Jahre und älter sind. Die Altersregelung lautet:
Kinder von 0 - 5 Jahren erhalten keine AlbCard (sie sind beim Erlebnispartner, sofern sie die Leistung nutzen können und in Begleitung eines erwachsenen AlbCard Besitzers sind, vom Eintritt befreit)
Kinder von 6 -15 Jahren erhalten eine AlbCard für Jugendliche
Ab 16 Jahren gibt es die AlbCard für Erwachsene

Sie können jede Attraktion an jedem Tag einmal besuchen/nutzen, z.B. die Kanufahrt im Oberen Donautal, den Eintritt in die Burg Hohenzollern, den Eintritt ins Thermalbad oder den Eintritt in das Limes-Museum. Es ist somit auch möglich mehrere der enthaltenen Leistungen am selben Tag in Anspruch zu nehmen.

Mit der AlbCard fährt Ihr Fahrrad kostenlos mit. 
Außerhalb der morgendlichen Hauptverkehrszeiten, also montags bis freitags vor 06:00 Uhr und ab 09:00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen, ist die Fahrradmitnahme auf vielen Bahnstrecken in Baden-Württemberg kostenlos möglich. Hier geht es zum Informationsflyer „Allgemeinen Hinweise zur Fahrradmitnahme" in dem Sie auch eine Übersichtskarte zu den landesweiten Fahrradmitnahmemöglichkeiten finden.

Die AlbCard ist ein kostenfreies Serviceangebot der teilnehmenden Übernachtungsbetriebe. Sie erhalten die Gästekarte automatisch beim Check-In von der Rezeption.

Nein, die AlbCard ist ein exklusiver Service für Gäste der teilnehmenden Übernachtungsbetriebe.  

Ja, die AlbCard kann selbstverständlich von den Älblern selbst genutzt werden. Verbinden Sie den Besuch des nächsten Ausflugsziels oder Ihre nächste Wanderung mit einer Übernachtung bei einem teilnehmenden Betrieb. So verbringen Sie einen herrlichen Kurzurlaub in Ihrer Heimat und genießen die Vorteile der AlbCard.

Die Karte ist nicht übertragbar. Jeder Gast erhält eine persönliche AlbCard. 

Die Nutzungsbedingungen der AlbCard finden Sie hier, oder Ihr Gastgeber gewährt Ihnen beim CheckIn Einsicht in die Information.

Sie finden hier Informationen zum Gültigkeitsbereich der AlbCard im öffentlichen Nahverkehr. Außerdem finden Sie hier eine Fahrplanauskunft für den ÖPNV in Baden-Württemberg sowie wichtige Hinweise bezüglich Themen wie z.B. der Fahrradmitnahme in Bus und Bahn.

Sie sind Gastgeber*in oder Erlebnisanbieter*in und haben Interesse an einer AlbCard Partnerschaft?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder vereinbaren einen Termin mit Ihnen. 

Birgit Karl
Themenmanagerin AlbCard

Tel.: +49 (0) 7125 / 93 930 – 30
Mail: karl@schwaebischealb.de

AlbCard_frei

AlbCard - Kostenlose Attraktionen in der Kartenansicht