AlbCard

Gästekarte Schwäbische Alb
Gästekarte Schwäbische Alb

Weil Urlaub mehr ist, als nur ein Bett

Top-Attraktionen auf einer Karte ab April 2020

Mit Ihrer Buchung bei einer AlbCard-Unterkunft erhalten Sie den Eintrittsschlüssel zur gesamten Region:

kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs

 GRATIS Eintritt in rund 60 Attraktionen

 Rund 100 AlbCard Gastgeber verfügbar

 Buchen Sie Ihre AlbCard Unterkunft auf unserer Website

Kostenloser Eintritt u.a. bei folgenden TOP-Attraktionen

Burg Hohenzollern

Bisingen

Die Burg Hohenzollern ist der Stammsitz der preussisch-brandenburgischen wie der fürstlich-katholischen Linie des Hauses Hohenzollern. Sie zählt zu den schönsten und meist besuchten Burgen Europas.

Freizeitbad Bad Blau

Blaustein

Wie wäre es für dich...

...ein Bad zu besuchen, in dem kleine Badegäste große Abenteuer erleben, während die Erwachsenen neue Kraft tanken? Ein Bad, das Lust macht auf Erholung und Entspannung? Es ist an der Zeit das Bad Blau zu entdecken!

Nebelhöhle

Sonnenbühl

Die Nebelhöhle, unweit des Schlösschens Lichtenstein, gilt als eine der schönsten und größten Tropfsteinhöhlen unserer Schwäbischen Alb.

Bärenhöhle

Sonnenbühl

Schon vor 20.000 Jahren war die Bärenhöhle bei Erpfingen frequentiert: Knochenfunde zeugen davon, dass Nashörner, Höhlenlöwen und natürlich Bären in der Tropfsteingrotte lebten.

OUTLETCITY METZINGEN

Metzingen

Giorgio, Domenico, Ralph, Jimmy und Miuccia freuen sich auf Ihren Besuch in der Heimatstadt von Hugo Boss.

Haupt- und Landgestüt Marbach

Gomadingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Als Teil des Biosphärengebietes Schwäbische Alb ist Marbach ein Paradies für Pferdefreunde und Naturliebhaber. Mit über 500-jähriger Tradition ist das Haupt-und Landgestüt Marbach das älteste staatliche Gestüt Deutschlands. Knapp 1.000 Hektar Fläche verteilen sich auf die drei Gestütshöfe in Marbach, Offenhausen und St. Johann und bieten Platz für rund 550 Pferde.

Museum der Universität Tübingen

Tübingen

Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken des „Museums Alte Kulturen” der Universität Tübingen auf Schloss Hohentübingen zählen die „Vogelherd-Figuren”. Sie gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit überhaupt und sind Exponate des UNESCO-Welterbes „Eiszeitkunst”.

Schloss Sigmaringen

Sigmaringen

Nicht nur die einmalige Lage des Schlosses ist imposant, es öffnet für zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland einige prunkvolle Gemächer, die von der glanzvollen Zeit des Fürstentums Hohenzollern Zeugnis geben.

Vinzenz Therme

Bad Ditzenbach

Nur in der Vinzenz Therme genießen Sie Thermalwasser mit natürlicher Kohlensäure auf 410 m² Badefläche - das ist einmalig in Deutschland.

Steiff Museum

Giengen

Giengen an der Brenz ist als Heimat und Geburtsstätte des Teddybären bekannt. Freunde der Kuscheltiere mit dem „Knopf im Ohr“ können ihre Lieblinge dort auf ganz besondere Weise erleben.

ThermalBad Überkingen

Bad Überkingen

Das vitalisierende Badeerlebnis im Wohlfühl-Ambiente - Genießen Sie natürlich sprudelndes Heilwasser.

Barbarossa-Thermen

Göppingen

Die großzügige Badelandschaft bietet vier Themenbereiche für die verschiedensten Ansprüche: Schwimmen, Saunieren, Relaxen und Spaß haben.

Manufaktur Jörg Geiger

Schlat

Schwäbisches WiesenObst, handwerkliche Perfektion und Leidenschaft, alles hängt zusammen...

HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben

Giengen

Steinzeitabenteuer und Spannung hoch 3 für die ganze Familie: Charlottenhöhle, HöhlenSchauLand, HöhlenHaus

Archäopark Vogelherd mit Vogelherdhöhle

Niederstotzingen

Die Vogelherdhöhle bei Niederstotzingen zählt seit Sommer 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“. Hier wird Eiszeitkultur lebendig.

Limesmuseum Aalen

Aalen

Sie möchten die Vergangenheit hautnah erleben und auf den Spuren der Römer wandeln? Im Limesmuseum erhält man einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer und dem Leben entlang des Limes.

Schloss Fachsenfeld

Aalen

Die Geschichte von Schloss Fachsenfeld reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. 1540 ließ Georg Siegmund von Woellwarth ein größeres Gebäude errichten, das wenig später von seinem Sohn Hans Siegmund zu einem Schloss ausgebaut wurde.

Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Aalen

Entdecken Sie die uralte, geheimnisvolle Arbeitswelt untertage. Im Schaubergwerk geht es mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage zu den Stellen, wo früher Eisenerz abgebaut wurde.

Alamannenmuseum Ellwangen

Ellwangen

Im Alamannenmuseum Ellwangen wird die Zeit der Alamannen auf vielfältige Weise wieder lebendig.

Jüdisches Museum Buttenhausen

Münsingen

Buttenhausen war eine der wenigen jüdischen Landgemeinden im Süden Württembergs. 1787 verfasste Buttenhausens damaliger Ortsherr Philipp Friedrich von Liebenstein einen Judenschutzbrief, der 25 jüdischen Familien eine Ansiedlung gestattete. Die Geschichte der Jüdischen Gemeinde bis zu ihrem Ende in nationalsozialistischer Zeit beleuchtet das 2013 neu gestaltete Jüdische Museum.

Erinnerungsstätte Matthias Erzberger

Münsingen

Matthias Erzberger war eine wichtige politische Schlüsselfigur an der Schwelle vom Deutschen Kaiserreich zur Weimarer Republik. Um das Gedächtnis an den 1875 in Buttenhausen geborenen, rührigen Schwaben wachzuhalten, wurde 2004 in seinem Geburtshaus durch das Haus der Geschichte Baden-Württemberg und die Stadt Münsingen eine Erinnerungsstätte eingerichtet. Medieninstallationen, Ton- und Filmdokumente verdeutlichen auf anschauliche Weise die damaligen Zeitumstände.

Höhenfreibad Zwiefalten

Zwiefalten

Das beheizte Höhenfreibad in Zwiefalten mit Sprungturm und Wasserrutschbahn ist ein Anziehungspunkt für Wassersportfreunde und Erholungssuchende.

AlbThermen Bad Urach

Bad Urach

Eintauchen - Entspannen - Erholen
Wellness und Heilbaden in einem modernen weitläufigen Ambiente bieten die Bad Uracher AlbThermen. Das warme Mineral-Thermalwasser aus 770 Meter Tiefe speist 6 verschiedene Becken mit Temperaturen zwischen 32 und 38°C.

Entdeckerwelt

Bad Urach

Natur und Landschaft des UNESCO Biosphärenreservats Schwäbische Alb sowie die Geschichte und die mittelalterliche Altstadt Bad Urach werden in der Entdeckerwelt Bad Urach lebendig.

Wimsener Höhle

Hayingen

Die Wimsener Höhle ist die einzige mit dem Boot befahrbare Wasserhöhle in Deutschland.

Freibad Münsingen

Münsingen

Ein saniertes und neugestaltetes Freibad für alle wartet auf Sie!

Ostereimuseum

Sonnenbühl

In langjähriger Sammlertätigkeit ist in Sonnenbühl eine einmalige Spezialsammlung entstanden - das erste und einzige deutsche Ostereimuseum in Sonnenbühl-Erpfingen. Im ehemaligen Schulhaus können über tausend Ausstellungsstücke in einzigartigen Farben, Formen und Techniken bestaunt werden.

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Neuhausen ob Eck

Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck erfahren Sie, wie die Menschen in den ländlichen Regionen der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald und am Bodensee früher gelebt haben. Das Museumsdorf mit seinen 25 historischen Gebäuden lässt die Vergangenheit auf besondere Art aufleben und hat für jeden etwas dabei: Geschichte zum Anfassen, Platz zum Austoben und Handwerksvorführungen zum Staunen.

Bikepark Albstadt

Albstadt

Im Bikepark Albstadt (Tailfingen) im Schalkental stehen 4 verschiedene Strecken zur Verfügung. Mit dem Schlepplift des WSV Tailfingen kann man sich relaxt zum Startturm der Downhill Strecke ziehen lassen. Die ständig gepflegten Strecken, einzelne Lines in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, und die vielen Sprungvarianten zeichnen den Bikepark Albstadt aus und sind ein Spielplatz für "Klein und Groß", ob Hobbybiker oder Downhiller.

In der parkeigenen Werkstatt sind alle Biker herzlich willkommen. Falls sie unterwegs einen Platten haben oder eine kleine Reparatur benötigen, können Sie im Bikepark vorbeischauen und ihr Bike wird schnellstmöglich repariert.

Römisches Freilichtmuseum

Hechingen

Hier kann man eines der größten und besterhaltenen römischen Freilichtmuseen nördlich der Alpen erleben! Die Gutsanlange ist ein Zeugnis der hochentwickelten römischen Baukunst und diente in Asterix "Der Papyrus des Caesar" sogar schon als Vorbild.

Freilichtmuseum Beuren

Beuren

Erleben Sie schwäbische Dorfgeschichten „hautnah“ bei der Erkundung von alten Küchen, urigen Stuben, einfachen Kammern, Scheunen und Ställen. Dabei können sie Schafe, Ziegen, Hühner und Weinbergschnecken entdecken, alte Apfelsorten kennenlernen oder interessante Kulturpflanzen auf dem Acker und im Garten begegnen.

Campus Galli

Meßkirch

Handwerker arbeiten seit fast 5 Jahren daran, ein mittelalterliches Kloster zu bauen, wie es Mönche im 9. Jahrhundert auf der Insel Reichenau gezeichnet und beschrieben haben.

Donautal Touristik

Beuron

Kanuverleih – Gaststätte – Minigolf

Museum Ulm

Ulm

Löwenmensch und Schneewittchensarg, Maria Magdalena und August Macke: Im Museum Ulm fällt eine Zeitreise leicht.

badkap

Albstadt

Ein Ausflug ins badkap ist eine Reise in eine aufregende Welt. Genießen Sie Badevergnügen pur in einem großzügigen Innen- und Außenbereich mit bis zu 32° warmen Wasser und erleben Sie die spannenden Attraktionen.

SchieferErlebnis - Dormettingen

Schömberg (Zollernalbkreis)

ENTDECKEN. ERLEBEN. ERHOLEN.
Das SchieferErlebnis Dormettingen ist der Natur- und Freizeitpark für Familien und Besucher jeden Alters.

Tiefenhöhle Laichingen

Laichingen

Gigantische Höhlensysteme durchziehen den Untergrund der Schwäbischen Alb, und wohl kaum ein Besucher lässt es sich nehmen, diese einzigartige geheimnisvolle Höhlenwelt selbst zu erkunden. Die Tiefenhöhle ist die einzige begehbare Schachthöhle Deutschlands.

Panorama Therme Beuren

Beuren

Die mit 5 Wellness Stars des Deutschen Heilbäderverbandes ausgezeichnete Panorama Therme Beuren bietet auf 1.000 m² Wasserfläche entspannendes "Gesundbaden".

FAQ

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Sie erhalten Ihre AlbCard kostenfrei als Zusatzleistung ab 01. April 2020 bei einem der mehr als 100 teilnehmenden Übernachtungsbetrieben.  

Sie können jede Attraktion an jedem Tag einmal besuchen/nutzen, z.B. die Kanufahrt im Oberen Donautal, den Eintritt in die Burg Hohenzollern, die Tageskarte für die AlbThermen oder den Eintritt in das Limes-Museum. Es ist somit auch möglich mehrere der enthaltenen Leistungen am selben Tag in Anspruch zu nehmen.

Pro Übernachtung erhalten Sie einen Nutzungstag, dies kann auch der An- oder Abreisetag sein. Sie als Gast entscheiden flexibel, an welchen Tagen ihres Aufenthalts Sie die Karte einsetzen.  

Die AlbCard ist kostenfreies Serviceangebot der teilnehmenden Übernachtungsbetriebe. Sie erhalten die Gästekarte automatisch beim Check-In von der Rezeption.

Die Karte ist nicht übertragbar. Jeder Gast erhält eine persönliche AlbCard. 

Nein, die AlbCard ist ein exklusiver Service für Gäste der teilnehmenden Übernachtungsbetriebe.  

AlbCard - Kostenlose Attraktionen in der Kartenansicht