Metzingen

Mode und Wein

Exklusives Shoppen mit einem Weinspaziergang verbinden – das geht nur in Metzingen. Die OUTLETCITY zieht mit ihren zahlreichen Designerläden ein internationales Modepublikum an und gleich nebenan auf dem Kelternplatz bietet eine Vinothek feine Weine und stimmungsvolle Weinproben. Ein Weinerlebnisweg führt durch bunte Weinberge, vorbei an "Wengerterhäusle" und zu Wissenswertem rund um klassische Rebsorten wie Schwarzriesling, Lemberger und Spätburgunder. Metzingen zieht an!

OUTLETCITY METZINGEN

Metzingen

Die OUTLETCITY METZINGEN hat sich längst als echte City of Fashion im Bewusstsein nationaler und internationaler Gäste etabliert. Die City of Fashion steht den internationalen Modemetropolen in nichts nach und zieht das Who‘s who der großen Designer magisch an.

Details

Weinerlebnisweg Metzingen

Themenweg | leicht

Auf zwei Abschnitten mit jeweils 2,5 km Länge gibt es vier Einstiegsmöglichkeiten, den Weinerlebnisweg auf einem Rundweg zu erkunden.

50 Info-Stelen leiten die Besucher an Tafeln, Weinbauhäusern und verschiedenen Objekten vorbei.

 

 2,4 km  0:39 h  33 m  33 m
Details

Weinbaumuseum

Metzingen

Die Sieben Keltern, eine einzigartige Gruppe vollständig erhaltener historischer Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen, bilden den Rahmen des schönsten Platzes in der Metzinger Innenstadt.

Details

Sieben Keltern in Metzingen

Metzingen

Der Kelternplatz ist eine besonders sehenswerte historische Anlage, die heute das Stadtzentrum von Metzingen bildet. Als die Keltern erstmals 1281 erwähnt wurden, lagen die Lager am Ortsrand der Weinanbaugemeinde.

Details

»hochgehflogen« - Premiumwanderweg St. Johann/Eningen u. Achalm/Metzingen

Wanderung | schwer

Aktueller Hinweis: Umleitungsstrecke zwischen dem Fohlenhof und dem Gelben Fels

 

Ob atemberaubende Ausblicke von hoch oben, oder auf dem Segelflugplatz Roßfeld den anderen beim Höhenflug zuschauen – der Wanderweg »hochgeflogen« ist der Weg zu geh‘n.

 14,3 km  5:00 h  430 m  430 m
Details

Gustav-Ströhmfeld-Weg

Wanderung | mittel

Eine Reise durch die Landschaftsgeschichte – Wandern auf dem Gustav-Ströhmfeld-Weg

Bereits im Jahre 1940 wurde der „Gustav-Ströhmfeld-Weg“, welcher nach dem ersten „Ehrenwegmeister“ des Schwäbischen Albvereins, Gustav Ströhmfeld, benannt ist, eröffnet. Dieser Wanderweg gilt als einer der schönsten Wanderwege auf der Mittleren Schwäbischen Alb. Er beginnt in Metzingen und endet in Neuffen oder anders herum. Dazwischen liegen zahlreiche Aussichtspunkte, die den Wanderern einen weiten Blick ins Albvorland oder in die umgebenden Albtäler ermöglichen. Unterwegs kommt man an zahlreichen Informationstafeln vorbei, welche auf die geologischen, landeskundlichen oder naturschutzfachlichen Besonderheiten dieses Raumes aufmerksam machen.

 

 22,1 km  6:30 h  584 m  630 m
Details
Shopping in der Outletcity Metzingen

Shopping in der Outletcity Metzingen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Shopping in der Outletcity Metzingen

Shopping in der Outletcity Metzingen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Late Night Shopping in der OUTLETCITY Metzingen

Late Night Shopping in der OUTLETCITY Metzingen.

© www.niedermueller.de / Outletcity Metzingen GmbH
Vor dem Metzinger Rathaus

Vor dem Metzinger Rathaus.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Vor dem Wengerterhäusle am Metzinger Kelternplatz

Vor dem Wengerterhäusle am Metzinger Kelternplatz.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Vor der Vinothek auf dem Metzinger Kelternplatz

Vor der Vinothek auf dem Metzinger Kelternplatz.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Blick von den Weinbergen auf Metzingen

Blick von den Weinbergen auf Metzingen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Blick auf Metzingen-Neuhausen und die Schwäbische Alb

Blick auf Metzingen-Neuhausen und die Schwäbische Alb.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?