"Grenzgänger im Spitzbubenland" Pumpelschellenweg

Wanderung

Der Pumpelschellenweg führt vom Eyachtal ins Neckartal.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:39 h
  • Länge 6,1 km
  • Aufstieg 61 m
  • Abstieg 77 m
  • Niedrigster Punkt 366 m
  • Höchster Punkt 441 m

Beschreibung

Vom Eyachtal ins Neckartal

Der Pumpelschellenweg besticht durch sein sanftes Profil, welches auch für Familien geeignet ist. Die gute Verkehrsanbindung sowohl für Autofahrer als auch für Wanderbegeisterte die mit dem Zug kommen. Die Wanderung beginnt im Eyachtal am Bahnof Mühringen und führt das grüne Eychtal entlang und gibt herrliche Ausblicke. Der jüdische Friedhof auf halber Strecke gibt Einblick über das jüdische Leben der Region in der Vergangenheit.

Die Streckenwanderung führt schliesslich in Richtung Neckar. Dort wo sich Eyach und Neckar treffen sind die Reste der Kohlensäureindustrie zu erkennen und jenseits des Neckars schmiegt der Teilort Börstingen welcher zu Starzach gehört. Dort befindet sich das Dorfmuseum Kulturtankstelle, welches nicht nur durch sein kulturelles Programm besticht, sondern such zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen einläd.

Bahnhof Mühringen – Frundeckstraße – jüdischer Friedhof – Lehmgrube – Eyachbrücke – Bahnhof Eyach – Lohmühle – Dorfmuseum und Gasthaus Lamm (Der Weg ist nicht ausgeschildert)

Das prämierte Dormuseum Kulturtankstelle ist mit deinen wechselnden Ausstellungen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Es sind keine besonderen Vorkehrungen zu treffen

Eine Anfahrt per PKW ist von Stuttgart über die A81 möglich. Diese verlässt man bei der Ausfahrt Nr. 30 (Horb) und folgt der Beschilderung auf der L390 nach Horb- Mühringen.

Aus östlicher Richtung erreicht man Mühringen über Tübingen auf der L370, die durch das Neckartal führt. Nach dem Teilort Börstingen biegt man etwa 2 km nach dem Ortsschild nach links Richtung Haigerloch ab und erreicht Horb-Mühringen nach erwa 3 Fahrminuten.

 

Parkmöglichkeiten gibt es gleich in der Nähe des Bahnofs Mühringen.

Eine Anreise ist über den ÖPNV möglich. Die Zugverbindung im Neckartal nach Eyach von Tübingen zur Hauptverkehrszeit alle 30 minuten Anfahrbar. Von Horb aus wird der Bahnhof Eyach ebenfalls alle 30 min bedient. Hier wird auf die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn verwiesen.

 

Mit dem Bus gelangt man vom Bahnhof Eyach nach Mühringen. Die Buslinie 11 der SWEG verkehrt nur wenige Male am Tag. Folgender Link ist hilfreich.

Einen Flyer der die Hintergründe der berühmten Pumpelschelle erklärt, ist im Börstinger Dorfmuseum erhältlich

Grenzgänger im Spitzbubenland:

Erhältlich bei der Stadtverwaltung Horb, Der Stadtverwaltung Haigerloch und der Gemeindeverwaltung Starzach.