Rathaus

Der hohe dreigeschössige Fachwerkbau des Rathauses mit seinem Satteldach gliedert den Marktplatz in zwei Teile: den sogenannten "kleinen Marktplatz" mit dem Marktbrunnen sowie den Platz, auf dem auch heute die Wochen-und Jahrmärkte abgehalten werden.

Das Rathaus wurde um 1440 erbaut, 1562 erweitert, 1907 / 08 umgebaut. Im offenen Erdgeschoss verkauften bis zur Mitte des 19.Jahrhunderts die Bäcker und Metzger ihre Erzeugnisse. Danach war das nun geschlossene Erdgeschoss bis 1939 Fruchtschranne (Fruchtmarkt). Weitere interessante Details sind die Ratsdiele (16. Jahrhundert), der Ratssaal (Anfang 20. Jahrhundert) und die Arkade mit Wappenreihe vor dem Gebäude (1907 / 08).

Im Gebäude ist auch heute noch nahezu die gesamte Stadtverwaltung untergebracht.

freier Eintritt
Montag 08:30 - 12:00 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 08:30 - 12:00
Donnerstag 08:30 - 12:00 15.00 bis 18.30 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.