Nikolauskapelle Keuerstadt

Inmitten des Waldes und sehr idyllisch liegt die romanische Kapelle in Keuerstadt. Die Kapelle ist dem Hl. Nikolaus geweiht. Sie wurde 1280 erbaut und 1971 stilgerecht saniert.

Zahlreiche Sagen und Legenden ranken sich um Keuerstadt. So soll das wilde Heer einmal auf der Suche nach dem "Brandjockele" bei Keuerstadt gewesen sein.

Heute ist Keuerstadt ein idyllischer Ort in der Waldeinsamkeit, deren Zauber alle in ihren Bann zieht. Um diesen Zauber zu erhalten, kann Keuerstadt nur nach einem 2,5 Kilometer langen Fußweg (von Ellwangen-Stocken aus) oder vom Wanderparkplatz Jagstzell-Dankoltsweiler aus besucht werden. Einen Blick in die Nikolauskapelle ermöglicht ein kleines Guckloch in der schweren Holztür. Den Schlüssel hierzu hat die Kath. Kirchengemeinde Ellenberg.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein