Naturschutzgebiet Schopflocher Moor

Das Schopflocher Moor ist eine landschaftliche Besonderheit der Schwäbischen Alb. Es verdankt seine Entstehung einer wasserstauenden Tonschicht, welche durch die Verwitterung eines Vulkanschlotes entstanden ist. Der Maarsee, der sich über dieser Tonschicht bildete, ist im Laufe der Zeit verlandet und es bildete sich ein Hochmoor, das einzig größere auf der sonst wasserarmen Schwäbischen Alb.

Das Moor befindet sich unweit vom Lenninger Ortsteil Schofloch. Ausgangspunkt für Erkundungen und Wanderungen ist der Wanderparkplatz beim Otto-Hoffmeister-Haus.

Auf einem Schwellenweg kann das Moor begangen und seine besondere Pflanzen- und Tierwelt beobachtet werden.

Weitere Informationen: Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein