Felix-Hollenberg-Galerie

Die Felix-Hollenberg Galerie befindet sich im Dachgeschoss des Gomadinger Rathauses. Der Maler und Radierer Felix Hollenberg wurde 1868 im Ruhrgebiet geboren, seit 1935 lebte er zeitweise, ab 1944 dauerhaft in Gomadingen, wo er 1945 starb.

Die ausgestellten Exponate bestehen überwiegend aus Radierungen, die die Tochter des Künstlers Gomadingen vermachte. Ergänzt wird die Sammlung durch Gemälde Hollenbergs, die aus der Stiftung Hans Wiedmann stammen. Mit über 350 Arbeiten des Künstlers ist die Sammlung die zweitgrößte nach der in Albstadt.

freier Eintritt
Montag 08:00 - 12:00
Dienstag 08:00 - 12:00
13:30 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 12:00
13:30 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 12:00
13:30 - 17:00
Freitag 08:00 - 12:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.