Baumann'sche Mühle

In der Baumannsche Mühle ist das Trachten- und Mühlenmuseum untergebracht. Eindrucksvoll lernt man hier die Lebens- und Arbeitsweise aus längst vergangenen Tagen kennen.

  • Nach sorgfältiger Abwägung aller aktuellen Vorgaben hat sich die Stadtverwaltung in Absprache mit dem am Museumsbetrieb beteiligten Vereinen entschlossen, die Pfullinger Museen in der Saison 2020 nicht zu öffnen.
    Betroffen davon sind das Württembergische Trachtenmuseum, das Mühlenmuseum, das Stadtgeschichtliche Museum Schlössle, die Klosterkirche, die Neske-Bibliothek und die Villa Laiblin.

Im Wohnteil der Baumanschen Mühle hat die Trachtensammlung des Schwäbischen Albvereins ihren Platz gefunden. Wunderschöne Exponate aus dem ehemaligen Königreich Württemberg, aber auch Alltagskleidung gibt es hier zu sehen.

Das Trachtenmuseum ist gleichzeitig Informationszentrum des Biosphärengebietes Schwäbische Alb.

Im anderen Teil des Gebäudes befindet sich das Mühlenmuseum. Die funktionsfähige Mühle geht über vier Stockwerke und wird bei Führungen oder an Schautagen in Betrieb genommen.

freier Eintritt

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.