Giengen an der Brenz

Die Hauptstadt der Teddybären entdecken - Steiff Museum, Charlottenhöhle und spannende Zeitreisen: In Giengen warten bärige Erlebnisse für die ganze Familie.

Als Margarete Steiff vor über 135 Jahren das erste Stofftier der Welt, das Elefäntle, erschuf, konnte sie nicht ahnen, dass sie damit den Grundstein einer weltbekannten Marke und ihrer Heimatstadt ein Denkmal setzen würde. Heute ist Giengen weltweit als Geburtsort des Teddys bekannt. Giengen blickt zurück auf eine stolze reichsstädtische Vergangenheit, deren Spuren auch heute noch unübersehbar sind. Und so lädt neben dem Besuch im Steiff Museum auch die Altstadt zum Bummeln ein. Rund um Giengen locken Erholung und Natur genauso wie spannende Zeitreisen. In der Charlottenhöhle, Herzstück der HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben und längste begehbare Schauhöhle der Schwäbischen Alb, geht es zurück in die Steinzeit. Mittelalterlich wird es bei der Alten Mühle von 1344. Und das Jakobswegle führt im Miniaturformat bis nach Santiago de Compostela.

Jakobswegle

Giengen an der Brenz

Der Jakobsweg im Kleinformat

Details

HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben

Giengen an der Brenz

Steinzeitabenteuer und Spannung hoch 3 für die ganze Familie: Charlottenhöhle, HöhlenSchauLand, HöhlenHaus

Details

Steiff Museum

Giengen an der Brenz

Giengen an der Brenz ist als Heimat und Geburtsstätte des Teddybären bekannt. Freunde der Kuscheltiere mit dem „Knopf im Ohr“ können ihre Lieblinge dort auf ganz besondere Weise erleben.

Details
loader
Menü

Adresse

Tourist-Information

Marktstr. 9
89537
 Giengen an der Brenz

Telefon +49 (0) 7322 952-2920

Fax +49 (0) 7322 952-1111
tourist-info@giengen.de
Website

Veranstaltungen in Giengen an der Brenz

Zum Kalender

TIPP: Geschichten aus Giengen an der Brenz

Vom Steiff Museum geht es den Postberg hinauf in die Altstadt und schon sticht der Brunnen vor dem Rathaus ins Auge. Was es mit den Figuren darauf auf sich hat, wollen viele Besucher wissen.