Schloss Ehrenfels

Schloss Ehrenfels war einst der Sommersitz und die Vorratskammer der Äbte zu Zwiefalten. Kurfürst Friedrich von Württemberg schenkte es 1803 seinem Staatsminister Philipp Christian Friedrich Normann für die Verdienste in den Verhandlungen mit Napoleon, dass Württemberg nicht aufgelöst wurde.

Schloss Ehrenfels bei Hayingen
Schloss Ehrenfels bei Hayingen - © Stadt Hayingen

Wenige Jahre später erhielt er den Grafentitel und durfte sich von nun an Philipp Christian Friedrich Graf von Normann-Ehrenfels nennen.

Heute ist Schloss Ehrenfels im Besitz von Roland Freiherr von Saint-André, dem Nachfahren des Grafen Normann und steht für Events und Veranstaltungen zur Verfügung.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.