Kunst in der Stadt

Großformatige Skulpturen im Kontrast zur umgebenden Natur und Architektur: An Rottweils Königstraße lässt sich moderne Kunst gewissermaßen im Vorübergehen erleben.

Kunst in der Stadt Rottweil
Kunst in der Stadt Rottweil - © Stadt Rottweil

Vor dem Landgericht etwa, einem Gebäude im klassizistischen Stil, finden sich eine strikt-kühle Edelstahl-Plastik von Erich Hauser und ein eher verspieltes Werk von Staffan Nihlen, unter Bäumen vor der Post erregen zwei monumentale Eichentische von Magdalena Jetelovà Aufmerksamkeit, auf dem gegenüber liegenden Grünstreifen setzen Skulpturen von Christoph Freimann, James Licini oder Jürgen Knubben Zeichen in der Stadtlandschaft.
Im Park der Villa Duttenhofer stehen Arbeiten von Fritz Schwegler, Edgar Gutbub und Fritz Rapp. Auch an anderen Stellen der Stadt finden sich plastische Werke – etwa auf der Charlottenhöhe (Josef Bücheler), im Innenhof des Dominikanermuseums (Willi Bucher) oder des Neuen Rathauses (Erich Hauser), im Stadtgraben (H. J. Schittenhelm). Vom Betrachter fordern sie nicht mehr als eine paar Momente der Konzentration, ein paar Augen-Blicke.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.