Streckenwandern im Herbst

Der "Albweibersommer" lässt uns zur Ruhe kommen - der Mix aus kühler Luft und wärmenden Sonnenstrahlen lässt die Wanderwege der Schwäbischen Alb zur optimalen Zuflucht werden. Machen Sie mal wieder richtig Strecke!

Die schönsten Wandertipps für die Herbsttage finden Sie hier - schöne Abschnitte unserer zertifizierten Streckenwanderungen versprühen in den Herbstfarben einen ganz besonderen Charme. Und wer nicht genug hat, findet mit dem grünen Button noch weitere Etappentipps.

Albsteig (HW1) – Etappe 8 – Boßler bis Burg Teck

Etappe | mittel

 23,32 km  6:47 h  500 m  527 m

Albsteig (HW1) – Etappe 9 – Burg Teck bis Bad Urach

Etappe | mittel

 23,04 km  7:00 h  486 m  776 m

Albschäferweg - 4. Etappe: Gerstetten bis Steinheim

Etappe | mittel

 18,30 km  4:55 h  263 m  360 m

Albschäferweg - 5. Etappe: Steinheim bis Zang

Etappe | mittel

 15,61 km  4:14 h  282 m  146 m

Albtraufgänger (Etappe 1) *Trauf-Geschichte*

Streckentour | mittel

 19,62 km  6:00 h  460 m  430 m

Albtraufgänger (Etappe 2) *Trauf-Genuss*

Streckentour | mittel

 23,19 km  8:00 h  730 m  720 m

Donauberglandweg Etappe 1-Vom Lemberg zum Dreifaltigkeitsberg

Streckentour | mittel

 21,26 km  6:27 h  516 m  753 m

Donauberglandweg Etappe 2 - vom Dreifaltigkeitsberg nach Mühlheim an der Donau

Streckentour | leicht

 18,16 km  5:00 h  157 m  481 m

Donau-Zollernalb-Weg - Etappe 9 von Meßstetten nach Schömberg

Etappe | mittel

 27,15 km  9:00 h  718 m  973 m

Donau-Zollernalb-Weg - Etappe 10 von Schömberg zum Lemberg

Etappe | mittel

 11,88 km  3:30 h  519 m  173 m

Besinnungsweg Teilstück 2 / 5,8 km: Von der Stoffelbergkapelle nach Briel

Streckentour | mittel

 5,86 km  1:42 h  51 m  124 m