Die schönsten Weitwanderwege der Alb

100% Fernblicke. 0% Fernreisen.

Weitwandern bedeutet Abschalten und Durchatmen. Einfach mal wieder nur einen Fuß vor den anderen setzen. Entscheiden Sie sich für einen der sechs Prädikats-Weitwanderwege der Alb und starten Sie in Ihr persönliches Wanderabenteuer.

Kartenansicht Weitwanderwege

Der Albsteig (HW1)

Der Klassiker unter den Weitwanderwegen. Als einer der "Top Trails of Germany" gehört der Weg zu Deutschlands Spitzenklasse und besticht durch abgeschiedene Wanderpfade und unzählige Panoramablicke.

Der Albschäferweg

Fern vom Alltag auf den Spuren der Schäfer hat Zeit eine ganz andere Dimension. Wandern Sie in einer Rundtour auf nahezu 160 Kilometern durch die Heidenheimer Brenzregion. 

Der Albtraufgänger

Erleben Sie auf der 114-Kilometer-Rundtour sanfte Bergkuppen, idyllische Täler und gesundheitsstärkenden Quellen. Passieren Sie kleine Ortschaften und genießen Sie Geschichte, Kunst und kulinarische Köstlichkeiten mit schwäbischer Tradition. 

Der Besinnungsweg

Manchmal braucht man einfach eine Auszeit. Die Ehinger Alb ist mit dem Besinnungsweg wie dafür gemacht. Auf dem 51 Kilometer langen Weg finden Wanderer neue Anregungen und Impulse. 

Der Donau-Zollernalb-Weg

Das wunderschöne Donautal, historische Städtchen, verschlungene Täler, urwüchsige Landschaft, und der beeindruckende Albtrauf - Der 160 km lange Donau-Zollernalb-Weg bietet Abwechslung pur.

Der Donauberglandweg

Albtypische Wacholderheiden, wunderbare Aussichten vom Albtrauf, imposante Ausblicke auf die Kalkfelsen des Donaudurchbruchs sowie Höhlen, Ruinen, Burgen und kulturelle Sehenswürdigkeiten machen diesen Weg zum Erlebnis.