Radtour "Berg & Tal" - Vom Neckartal zum Kaisersträßle

Radtour

Vom Bahnhof Plochingen durch den Landschaftspark Bruckenwasen und Reichenbach/Fils weiter nach Lichtenwald zum Kaisersträßle. Über Hohengehren und den Schlößlesplatz und am Lützelbach entlang zurück nach Plochingen

  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 30,4 km
  • Aufstieg 258 m
  • Abstieg 258 m
  • Niedrigster Punkt 248 m
  • Höchster Punkt 485 m

Beschreibung

Vom belebten Neckartal hinauf in die Ruhe des Schurwalds – auf dieser abwechslungsreichen Tour kommt man durch schattige Tälerund fährt entlang aussichtsreicher Wege. Bei Plochingen zeigt das Neckartal besonders eindrücklich das Aufeinandertreffen von Industrie-und Naturlandschaft. Am grünen Bruckenwasen lässt man die Stadt mit ihrem Binnenhafen hinter sich und erreicht entlang der Fils Reichenbach. Unter Bäumen steigt der Weg hinauf in den Schurwald zum Kaisersträßle, das schon im Mittelalter eine wichtige Ost-West-Verbindung bildete. Die Tour führt auf der Höhe durch Wald und Wiesen mit herrlichen Ausblicken auf das Albvorland und die Kaiserberge. Am idyllischen Naturdenkmal „Schlößlesplatz“ vorbei geht es durch das kühle Lützental wieder bergab und zurück nach Plochingen.

km 0,0
Ausgangspunkt: Bahnhof Plochingen
Dem RWS Filstalradweg/Landschaftspark Bruckenwasen folgen. 

km 1,1                              
Vor der Gaststätte Waldhorn in die Bahnunterführung, dann beim RWS Richtung Neckarsteg nach links abbiegen.
Am Ende des Gartenschaugeländes nach links über die Neckarbrücke und am RWS in Richtung Göppingen/Reichenbach fahren.

km 4,3                  
Die Brücke über die B 10 nehmen, links dem RWS Richtung Reichenbach folgen. In Höhe des ehemaligen Industriegebäudes nach links über die Filsbrücke, dem RWS Richtung Ortsmitte entlang fahren.

km 6,7
Am Ende der Fußgängerzone in Reichenbach nach rechts in die Wilhelmstraße bis zum Stoppschild und dort nach links ein kurzes Stück auf der L 1151 Richtung Lichtenwald .

km 8,6                              
Auf dem linksseitigen Radweg bis zum Hundedressurplatz, die L 1151 überqueren, dem RWS Hegenlohe/Thomashardt/Schlichten folgen.
Am Ende des Radwegs ein kurzes Stück auf der Straße fahren und   vor der Kirche   nach rechts in die Probststraße einbiegen, anschließend am RWS Richtung Thomashardt fahren.                      

km 13,4
In Thomashardt an der abknickenden Vorfahrt in der Ortsmitte (beim Atelier Heinze) nach links Richtung Rathaus, dann rechts daran vorbei und auf dem betonierten Feldweg Richtung Schlichten radeln.

km 15,0
An der Straßenkreuzung Kaisersträßle dem RWS Weinstadt/Manolzweiler , dann dem RWS Hohengehren folgen.

km 18,9
Durch Hohengehren bis ans Ortsende und nach rechts in den Kreisverkehr einfahren. Dort Abfahrt Steinenbacher Hof   und dem mit dem Albvereinswanderzeichen gekennzeichneten Weg bis zum Schlösslesplatz.

km 21,7
Am Schlösslesplatz nach links in den Weg „Schlössersrichtstatt“ abbiegen.
Am Ende des Weges die L 1150 überqueren, Radweg nach rechts und nach ca. 70 Meter nach links auf dem RWS Alb-Neckar-Weg das Lützelbachtal abwärts nach Reichenbach einfahren.                

km 27,2
An der Brühlhalle nach rechts in die Karlstraße, dann links in die Neuwiesenstraße und über die nach rechts abgehende Ziegelstraße in Richtung alte B10. Ab hier den RWS Esslingen/Plochingen bis zum Bahnhof Plochingen folgen.

km 32,4
Ankunft Bahnhof Plochingen.

Die Strecke ist für Räder mit schmalen Reifen nicht geeignet.
Wegbeschaffenheit: meist asphaltiert, teilweise breite Waldwege

Besonders sehenswert ist der "Regenturm" von Friedensreich Hundertwasser in Plochingen. 

Vom Schurwald bietet sich eine schöne Aussicht auf die Kaiserberge und das Albvorland. 

 

Im Winterhalbjahr können Radwege(abschnitte) gegebenenfalls wegen Forstarbeiten gesperrt werden. Es werden keine Umleitungen eingerichtet.
Aus Richtung Stuttgart und Göppingen über B10. Aus Richtung Reutlingen über B 313.
Am Bahnhof Plochingen oder in weiteren Orten entlang der Strecke

Mit dem Regionalexpress oder der Regionalbahn aus Richtung Stuttgart (auch S1) oder aus Richtung Reutlingen / Tübingen sowie Göppingen / Ulm bis zum Bahnhof Plochingen. Weitere Informationen unter www.bahn.de und www.vvs.de.

Karte