Radtour "Bauern & Dichter" - von Nürtingen nach Beuren und zurück

Radtour

Vom Bahnhof Nürtingen nach Linsenhofen, nach Beuren zum Freilichtmuseum, hinab ins Tiefenbachtal und durch das Tiefenbachtal zurück nach Nürtingen zum Ausgangspunkt.

  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 21,4 km
  • Aufstieg 208 m
  • Abstieg 208 m
  • Niedrigster Punkt 278 m
  • Höchster Punkt 471 m

Beschreibung

Auf dieser Tour treffen einfaches bäuerliches Leben und weltberühmte Lyrik aufeinander. Von Nürtingen aus mit seiner malerischen Altstadt, die schon Eduard Mörike entzückte, fährt man durch sanfte Hügel und Streuobstwiesen hinauf nach Beuren. In der Ferne ist die geschichtsträchtige Burg Hohenneuffen zu sehen. Einen besonderen Einblick in den historischen Alltag von Bäuerinnenund Bauern erhält man im Freilichtmuseum Beuren. Ob im Schafstall, im Weberhaus oder bei der Obstscheuer – man fühlt sich, umgeben von Äckern und Tieren, wie in einer vergangenen Welt. Das Tante-Helene-Lädle lockt mit regionalen Produkten. Durchs idyllische Tiefenbachtal geht die Fahrt zurück nach Nürtingen. Friedrich Hölderlin verbrachte hier einen Großteil seiner Jugend und blieb der Stadt stets verbunden. Die wuchtige Laurentiuskirche ist das Wahrzeichen von Nürtingen und bietet von ihrem Turm aus einen herrlichen Ausblick aufs Neckartal und den Albtrauf.

km 0,0                  
Ausgangspunkt: Bahnhof Nürtingen
Die Straße an der Ampel überqueren und am RWS nach links Richtung Metzingen/Frickenhausen abbiegen.

km 5,0                 
In Frickenhausen Richtung RWS Tischardt – Neuffen , dem RWS Metzingen , dem RWS Linsenhofen , später dem RWS Neuffen Beuren an der L 1150 folgen. 

km 6,5                  
In Linsenhofen nach links in den Ort fahren und vor der Kirche nach rechts dem RWS Beuren entlang fahren.

km 9,5                  
In Beuren „gerade durch den Ort“ Richtung RWS Owen fahren. Die Straße stößt auf die L 1210 und gleich gegenüber geht es zu den Parkplätzen des Freilichtmuseums.

km 11,5               
Freilichtmuseum Beuren
Für den Besuch des Freilichtmuseum Beuren, welches gleichzeitig Infostelle des Biosphärengebietes Schwäbische Alb ist, empfehlen wir, mindestens eine Stunde einzuplanen. Radabstellplätze befinden sich am Haupteingang.

Hier nicht dem RWS folgen, sondern auf dem asphaltierten Wirtschaftsweg abwärts auf die zwei Bergkuppen zufahren   ( Hinweisschild Behindertenparkplätze Freilichtmuseum ).  

Später am Schild „Wanderweg Tiefenbachtal“ nach rechts ins Tal abfahren.

km 12,6                
Bei der Abbiegung nochmal rechts halten. Der Weg führt am Zaun des ehemaligen BW-Depots vorbei in den Wald hinein bis zur Straße im Tiefenbachtal.

km 13,8                            
Die Kreisstraße K 1243 überqueren und auf dem Radweg nach links leicht bergab Richtung Nürtingen fahren.

km 18,1               
Dem RWS Nürtingen weiter folgen. In Höhe Jungborn unterquert der RW die Straße. Dann immer geradeaus auf dem Feldweg bleiben und nicht dem RWS nach links in Richtung Nürtingen.
(Kurz danach ist der Weg wieder mit „ RWS Nürtingen“ gekennzeichnet.)

km 20,9                           
Die B 297 an der Ampel überqueren und dem RWS Nürtingen Stadtmitte 1,1 km folgen.

km 22                   
Ankunft am Bahnhof Nürtingen.

Ideal sind Trekkingräder oder Mountainbikes.

Es empfiehlt sich ein Besuch in der historischen Altstadt Nürtingen sowie im Freilichtmuseum Beuren.

 

 

Die Wege sind meist asphaltiert, einige Passagen führen auf Waldwegen entlang.
Der Schotterweg am ehemaligen Bundeswehr-Depot führt mit zwei engen, steilen Kehren in das Tiefenbachtal und hat Querrinnen.

Im Winterhalbjahr können Radwege(abschnitte) gegebenenfalls wegen Forstarbeiten gesperrt werden. Es werden keine Umleitungen eingerichtet.

 

- Autobahn A 8 ( (Stuttgart-München)

Von der A 8 kommend nehmen Sie die Ausfahrt Wendlingen (Ausfahrt 55). Von dort aus sind es auf der B 313 etwa 5 Minuten bis in die Innenstadt.

- B 313 und B 297

Nürtingen ist auch über die Bundesstraße 297 (Tübingen - Kirchheim) und Bundestrasse 313 (Reutlingen/Metzingen - Esslingen) zu erreichen.

Am Bahnhof Nürtingen und weiteren öffentlichen Parkplätzen oder entlang der Strecke.

Mit dem Regionalexpress oder der Regionalbahn aus Richtung Stuttgart aus Richtung Reutlingen / Tübingen und  aus Richtung Göppingen / Ulm bis zum Bahnhof Nürtingen. Weitere Informationen unter www.bahn.de und www.vvs.de.

Karte