Löwenpfad Spielburg-Runde - Rund um den Berg Hohenstaufen

Wanderung

Der Löwenpfad Spielburg-Runde  in Hohenstaufen verbindet die wunderschöne und idyllische Spielburg mit dem Göppinger Hausberg. Die recht kurze Tour eignet sich besonders für einen spontanen Nachmittagsspaziergang für die ganze Familie und hebt sich insbesondere durch die wunderschöne Spielburg und die Aussichten auf den Landkreis Göppingen hervor. 

Begeben auch Sie sich in das Revier des Löwen und machen Sie es zu Ihrem!

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:03 h
  • Länge 3,5 km
  • Aufstieg 109 m
  • Abstieg 109 m
  • Niedrigster Punkt 540 m
  • Höchster Punkt 612 m

Beschreibung

Auf die Spuren des Löwen kann man sich im Landkreis Göppingen begeben: Die Löwenpfade stehen für Wandern mit Qualitätsanspruch und locken mit eindrucksvollen Ausblicken, abwechslungsreichen Naturlandschaften und geheimnisvollen Orten. Fünfzehn Rundwanderwege, zwischen 3 und 17 Kilometer lang, bieten Wanderspaß für fast jeden Geschmack.

Der Löwenpfad Spielburg-Runde in Hohenstaufen ist ein vom Deutschen Wanderverband zertifizierter Rundweg in der Kategorie "komfortwandern". Die rund 3,5 Kilometer lange Tour startet am Wanderparkplatz am Sportplatz in Hohenstaufen und eignet sich besonders für einen gemütlichen Spaziergang mit der ganzen Familie und hält tolle Aussichten bereit. Der Weg verläuft über den Herbweg um den Göppinger Hausberg herum und über die aussichtsreiche Felsformation "Spielburg". Für Rollstuhlfahrer ist diese Runde nur bedingt geeignet, da es zwei etwas steilere Wegabschnitte gibt. Optional ist eine steigungsarme Alternativstrecke ausgeschildert.

Immer wieder passiert man dabei Überbleibsel der staufischen Geschichte und kann sich in der Ausstellung der Staufer am Fuße des Hohenstaufens umfassend über das starke und weltweit bekannte Staufergeschlecht informieren.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.loewenpfade.de

 

Vom Startpunkt in der Ortsmitte am Dorfplatz von Hohenstaufen führt uns die Tour links über die Ailstraße durch den Ort in Richtung Felsformation Spielburg. Wir folgen dem Verlauf des Spielburgwegs und können unterwegs die tolle Aussicht auf den Albtrauf und das Filstal genießen. Unterwegs laden immer wieder Bänke zu einer kleinen Rast ein. An der nächsten Gabelung, der sogenannten „Ski-Wiese“ angekommen, gehen wir weiter nach links auf dem Herbweg um den Hohenstaufen herum. Hier bieten sich wunderschöne Aussichten in das Remstal und auf das Wäscherschloss in Wäschenbeuren.  An der nächsten Weggabelung haben wir die Wahl zwischen der steigungsarme Alternativstrecke bergabwärts Richtung Ortschaft Hohenstaufen oder rechts dem regulären Weg folgend über einen kurzen steilen Anstieg hoch zum Weg welcher den Berg umrundet. An diesem Weg angekommen laufen wir links um den Berg herum über den Bergweg und die Kaiserbergsteige gelangen wir wieder zu unserem Ausgangspunkt dem Dorfplatz. Auch die steigungsarme Alternative führt zurück zum Ausgangspunkt dem Dorfplatz. 

 

Ein Besuch der Ausstellung der Staufer am Fuße des Berges ist besonders empfehlenswert. 

Von Stuttgart oder Ulm kommend auf der B10 Ausfahrt Göppingen (bei Möbel Rieger), dann Heininger Straße und Hohenstaufenstraße folgen bis Hohenstaufen.

Von der A8 Ausfahrt Kirchheim unter Teck-Ost auf B297. In Bartenbach auf Lerchenberger Straße und über L1075 nach Hohenstaufen.

Von Stuttgart oder Ulm kommend vom Bahnhof Göppingen (RB, IRE, IC) kann der Startpunkt der Tour mit der Buslinie 13 in Richtung Hohenstaufen Dorfplatz erreicht werden. Von der Ausstiegshaltestelle "Hohenstaufen, Dorfplatz" sind es nur wenige Meter zum Startpunkt der Tour.  (Fahrplan: www.filsland.de/fahrplan)