Löwenpfad "Schloss-Filseck-Runde" - Schlossgeschichten und Seeträume

Wanderung

Der Löwenpfad "Schloss-Filseck-Runde"  in Uhingen verbindet die wunderschöne Landschaft rund um Uhingen mit dem Charlottensee und dem Schloss Filseck. Die recht kurze und barrierearme Tour eignet sich besonders für einen Nachmittagsspaziergang, ist besonders steigungsarm und somit ideal für die ganze Familie. Insbesondere Rollstuhlfahrer oder Familien mit Kinderwägen finden hier optimale Bedingungen.

Begeben auch Sie sich in das Revier des Löwen und machen Sie es zu Ihrem!

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0:59 h
  • Länge 3,9 km
  • Aufstieg 20 m
  • Abstieg 20 m
  • Niedrigster Punkt 352 m
  • Höchster Punkt 372 m

Beschreibung

Auf die Spuren des Löwen kann man sich im Landkreis Göppingen begeben: Die Löwenpfade stehen für Wandern mit Qualitätsanspruch und locken mit eindrucksvollen Ausblicken, abwechslungsreichen Naturlandschaften und geheimnisvollen Orten. Fünfzehn Rundwanderwege, zwischen 3 und 17 Kilometer lang, bieten Wanderspaß für fast jeden Geschmack.

Der Löwenpfad "Schloss-Filseck-Runde" in Uhingen ist ein vom Deutschen Wanderverband zertfizierter Rundweg in der Kategorie "komfortwandern". Die rund 3,6 Kilometer lange Tour startet am Wanderparkplatz des Schloss Filseck und eigent sich besonders für einen gemütlichen Spaziergang mit der ganzen Familie und hält wunderschöne Natur für seine Wanderer bereit. Der Weg verläuft vom Schloss Filseck Richtung Sparwiesen zum Charlottensee und durch den Wald wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.loewenpfade.de

 

Vom Startpunkt aus wandern wir zuerst rechts über das offene Feld Richtung Uhingen und Sparwiesen. Weiter geht es dann zum Charlottensee, wo man einen Rast direkt am See machen kann. Wenn man Glück hat kann man dort sogar einen Graureiher auf Essensuche beobachten. Der See ist idyllisch eingebettet in die wundervolle Natur und liegt direkt am Walrand des Birkenhau. Durch den Wald geht es dann weiter wieder zurück zum Ausgangspunkt dem Schloss Filseck. Dort angekommen lohnt sich ein Abstecher in die Gastronomie oder in die Galerie des Schloss Filsecks mit tollen Themenausstellungen. Auch der neugestaltete Landschaftspark am Schloss Filseck läd nach der kleinen our zum verweilen und entspannen ein. 

Ein Besuch des Schloss Filsecks ist empfehlenswert. 

Von Stuttgart oder Ulm kommend von der B10 Ausfahrt Faurndau der B297 folgen. An der ersten Kreuzung über Bismarckstraße und Hirschstraße zum Schloss Filseck.

Von der A8 Ausfahrt Kirchheim unter Teck-Ost, B297 folgen. In Göppingen an der ersten Kreuzung über Bismarckstraße und Hirschstraße zum Schloss Filseck.

Am Schloss Filseck befinden sich Parkplätze.

Von Stuttgart oder Ulm kommend vom Bahnhof Göppingen (RB, IRE, IC) kann die  Tour mit der Buslinie 7 in Richtung Sparwiesen Gewerbegebiet erreicht werden. Von der Ausstiegshaltestelle "Faurndau, Schloss Filseck" sind es noch ca. 7 Gehminuten (600m) zum Startpunkt der Tour. Man findet diesen am Schloss Filseck. (Fahrplan: www.filsland.de/fahrplan)