Früchtetrauf | Mössinger Streuobstwegle

Wanderung

Beim Begehen des Mössinger Streuobstwegles erfahren Sie  allerlei Spannendes über die hiesigen Streuobstwiesen.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:00 h
  • Länge 3,5 km
  • Aufstieg 75 m
  • Abstieg 76 m
  • Niedrigster Punkt 520 m
  • Höchster Punkt 595 m

Beschreibung

Das Mössinger Streuobstwegle ist aus dem Panoramaweg Streuobst hervorgegangen. Es ergänzt diesen zu einer abwechlungsreichen Runde durch die herrlichen Streuobstwiesenund den lichten Wald am Albtrauf südlich von Mössingen. Informative Tafeln des Netzwerks Streuobst vermitteln unterwegs spannende Infos zu dieser alten Kulturlandschaft und ihrem Artenreichtum. Zugleich wird der Zusammenhang zurorts geschichtlichen Entwicklung deutlich. Denn Streuobstwiesen wären ohne menschliches Zutun nicht entstanden und nicht lebensfähig. Dank nur geringer Steigung und auf Gras- oder Schotterwegengut begehbar, ermöglicht die kurze Tour zu jeder Jahreszeit Naturgenuss fast ohne Anstrengung. Ständig begleitet von wunderbaren Ausblicken ins Steinlachtal und weit darüber hinaus.

Der Spazierwanderweg „Mössinger Streuobstwegle“ ist beidseitig beschildert und begehbar. Er verläuft überwiegend auf geschotterten oder naturbelassenen Wegen.

Geeignetes Schuhwerk wird empfohlen.

An zwei Stellen trifft das Streuobstwegle auf das Leisawegleund lässt sich so leicht zu einem schönen Premiumwanderwegkombinieren (6,3 km, 2 Stunden).

Bitte verlassen Sie nicht die ausgeschilderten Wege, halten Sie Ihren Hund ander Leine und nehmen Sie kein Obst von bewirtschafteten Bäumen

B27 von Stuttgart bzw. Balingen: In Mössingen Richtung Osten auf Ofterdinger Straße, später Bahnhofstraße. Der Bahnhofstraße über den Volksbank-Kreisel nach Osten folgen. Auf der Grabenstraße bleiben und beim nächsten Kreisverkehr die 2. Ausfahrt nehmen. Nach etwa 1km nach rechts abbiegen und der Straße bis zum Parkplatz folgen.

 

 

Parkplatz "Linden". Von der Verbindungsstraße Mössingen - Ziegelhütte führt ein geteertes Sträßchen in südlicher Richtung nach oben (ausgeschildert). Diesem ohne abzubiegen folgen. Am Ende befindet sich der Parkplatz. 

Alternative:Parkplatz Schützenhaus

BAHN: Mössingen liegt an der Bahnlinie Tübingen - Sigmaringen. Vom Mössinger Bahnhof erreicht man in etwa einer Stunde Fußmarsch den Wanderparkplatz "Linden".

Detaillierte Rad- und Wanderkarten für den Landkreis Tübingen und dessen Umgebung sind bei der Tourismusförderung des Landkreises sowie bei den Tourist-Infos in Tübingen, Rottenburg und Mössingen gegen Entgelt erhältlich.

Flyer aller Premiumwander- und spazierwanderwege erhalten Sie kostenfrei bei der Tourismusförderung des Landkreises Tübingen sowie bei den Tourist-Infos in Tübingen, Rottenburg und Mössingen.