Besinnungsweg Teilstück 5 / 4 km: Von Granheim Richtung Erbstetten

Themenweg

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1:00 h
  • Länge 4 km
  • Aufstieg 100 m
  • Abstieg 124 m
  • Niedrigster Punkt 631 m
  • Höchster Punkt 728 m
Vom Parkplatz bei der Albhalle durch die Ortschaft an schönen alten Fachwerkhäusern vorbei erreichen Sie den Besinnungsweg an der Straße K733. Ab ist der Besinnungsweg identisch mit dem HW 2 des Schwäbischen Albvereins. Nach einer kurzen Strecke über freies Feld mit Blick auf ein Wildgehege biegt am Waldrand ein Stichweg ab (Tafel 13) zum Bildstock. Weiter geht es immer durch den Wald bis nach der Überquerung der Straße K7337 das Ziel erreicht wird. Angelehnt an den Flurnamen "Finstere Steige" erinnert die Tafel 14, dass am Ende der Finsternis immer ein Licht leuchtet.

Von Ehingen (Donau) auf der B465 über Altsteußlingen in Richtung Frankenhofen fahren.

Kurz nach Altsteußlingen in die Ziegelstraße über Dächingen fahren. Nach Dächingen in die Von-Speth-Schülzburg-Straße Granheim fahren. Kurz nach der Orsteinfahrt Granheim liegt der Parkplatz bei der Albhalle in Granheim.

 

Parkplatz bei der Albhalle in Granheim.