Albsteig (HW1) – Etappe 16 - Risiberg (Dürbheim) bis Tuttlingen

Fernwanderweg

Auf der letzten Albsteig-Etappe geht es von Risiberg (Dürbheim) nach Tuttlingen. 12,6 Kilometer sind noch zu erwandern. 

  • Typ Fernwanderweg
  • Schwierigkeit
  • Dauer 3:19 h
  • Länge 12,6 km
  • Aufstieg 77 m
  • Abstieg 281 m
  • Niedrigster Punkt 641 m
  • Höchster Punkt 888 m

Beschreibung

Die letzte und zweitkürzeste Etappe steht an. Da die Beine schon müde sind, kommt das sicher ganz gelegen. Große Anstiege sind nicht mehr zu bewältigen. Man quert das Naturschutzgebiet Grasmutter gleich zu Beginn, bevor es am Trauf über Wald- und Wiesenpfade geht. Durch den Tuttlinger Stadtwald führen die letzten Kilometer des Albsteigs immer weiter Richtung Tuttlingen. In Tuttlingen lässt es sich im Donaupark oder im TuWass Thermalbad entspannen. Wer noch Lust auf einen letzten Abstecher hat, kann auch die Ruine Honberg besichtigen, die auf einer kleinen Anhöhe inmitten der Stadt liegt. Dann ist es geschafft! 358 Kilometer, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Eine Belohnung haben Sie sich verdient.

Gute Wanderschuhe, Stöcke, Wanderkarte, evtl. GPS, Brotzeit, Getränk, Regenkleidung, Handy

„Seit Jahrzehnten fühlen sich Wanderinnen und Wanderer bei ihrer Rast in unserem Familiengasthof richtig wohl. Zahlreiche Wandergäste auf dem Albsteig bleiben nicht selten noch eine Nacht länger, um noch eine Runde auf dem DonauWellen-Premiumweg Kraftstein-Runde dranzuhängen, der hier direkt vor der Haustüre beginnt.“

Regina Hermann, Landgasthaus Waldeck Risiberg

Es handelt sich um eine mittelschwere Mittelgebirgswanderung, die Anstiege sind zum Teil steil und die Pfade recht schmal. Geübte Wanderer werden daher hier mehr Freude und Genuss haben als Anfänger im Wandersport. Erfahrung und Ausdauer und die entsprechende Ausrüstung sind Voraussetzung. Der Albsteig (HW1) wurde 2016 durchgehend neu beschildert und 2020 erneut als Qualitätsweg zertifiziert. Ergänzend schaden eine Wanderkarte und/oder ein GPS-Gerät aber nie.

Albsteig-Broschüre des Schwäbische Alb Tourismus (www.schwaebischealb.de)

 

Wanderkarte Albsteig-Leporello

 

Kartenmaterial des Schwäbischen Albvereins

 

Rother Wanderführer Albsteig

Freizeitkarte des Landesvermessungsamtes Baden-Württemberg: Blatt Nr. F 507 - Villingen-Schwenningen