ALB-GOLD - Lautertal und das Barockmünster von Zwiefalten

Radtour

Diese Tour ist als Tagestour mit dem Renn- oder Trekkingrad für gut trainierte Radler geeignet. Wer sich etwas mehr Zeit lassen möchte kann sie natürlich auch als Zweitagestour mit Übernachtung in Zwiefalten fahren.

  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 6:04 h
  • Länge 81,9 km
  • Aufstieg 893 m
  • Abstieg 893 m
  • Niedrigster Punkt 537 m
  • Höchster Punkt 809 m

Beschreibung

Die Tour führt durch das landschaftlich schöne Lautertal und führt zum Barockmünster von Zwiefalten.

Vom Kundenzentrum fahren wir Richtung Nord-Osten auf dem Feldweg Richtung Ortsteil Haid, dann rechts weiter nach Meidelstetten, Bernloch und  Ödenwaldstetten hinunter nach Marbach ins Lautertal. Das Gestüt von Marbach ist übrigens das älteste staatliche Gestüt Deutschlands. Leicht abfallend radeln wir durch das eng verwundene Lautertal. Mit 18 Burgen auf 23 km Länge ist dies übrigens eine der burgenreichsten Landschaften Deutschlands. Bei Kilometer 38 in Indelhausen verlassen wir das Lautertal in Richtung Hayingen. In Hayingen biegen wir links ab und nach ca. 1 km fahren wir rechts in das Werfental. Am Ende des Tals angekommen radeln wir an der Einfahrt zur Wimsener Höhle vorbei, hinauf in Richtung Zwiefalten. Natürlich ist ein Abstecher zur Höhle immer lohnenswert. Zwiefalten bietet sich für einen kleinen Zwischenstop hervorragend an. Das Barockmünster oder die lokale Zwiefalter Brauerei laden zum Verweilen ein. Den Anstieg von Zwiefalten nach Upflamör durch das Dobeltal sollte wir bedächtig angehen. Über 200 Höhenmeter am Stück müssen überwunden werden. Ist der Anstieg geschafft, werden wir mit einem schönen Ausblick auf Zwiefalten mit seinem Barockmünster und das Dobeltal belohnt. Jetzt warten auf uns noch 26 Kilometer, die nie topfeben sind. Kleine Anstiege und Abfahrten charakterisieren die Strecke auf Feldwegen und kleinen Landesstraßen über Geisingen, Kettenacker, Wilsingen, Steinhilben bis nach Trochtelfingen.

 

keine besondere Ausrüstung erforderlich

Übernachtungsmöglichkeiten im Internet: www.zwiefalten.de

keine besonderen Sicherheitshinweise erforderlich

Mit dem PKW zum ALB-Gold Kundenzentrum

ALB-GOLD Kundenzentrum

 

Nur etwa 100 Meter vom Kundenzentrum liegt die Bushaltestelle "ALB-GOLD" die durch die Linie 400 [Fahrplan RT-Gammertingen] und dem Fahrplan Gammertingen-RT der Hohenzollerischen Landesbahn täglich bedient wird.
Wer gerne mit dem Zug anreist hat hierzu ebenfalls die Möglichkeit. Die Bahnhaltestelle "ALB-GOLD" liegt ca. 300 Meter vom ALB-GOLD Kundenzentrum entfernt.

 Weitere Infos zu Rad- und Wandertouren finden Sie auf www.mythos-alb.de

 

 

 Mythos Schwäbische Alb bietet verschiedene Rad- und Wanderkarten, die Sie unter www.mythos-alb.de anfordern können.