Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Erbacher Seenrunde

Wanderung

Schöne Rundtour über den Erbacher Schlossberg zu den Donaustauseen.

Erbacher Seenrunde - Donau bei Erbach
Erbacher Seenrunde - Donau bei Erbach - © Autor: Alb-Donau-Kreis Tourismus, Quelle: Alb-Donau-Kreis Tourismus
  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:32 h
  • Länge 10 km
  • Aufstieg 84 m
  • Abstieg 84 m
  • Niedrigster Punkt 475 m
  • Höchster Punkt 539 m

Beschreibung

Die Donau und die Erbacher Seen sind Ziel und Mittelpunkt dieser vom Wasser geprägten Rundtour.

Zunächst gehen wir hinauf zum Schlossberg. Das mächtige, wie eine Ritterburg anmutende Renaissanceschloss und die barocke Schlosskirche sind zwei beeindruckende Bauwerke. Auf der Anhöhe wandern wir nach Donaurieden und wieder hinunter ins Donautal und zu den Stauseen. Der nun folgende naturnahe Weg auf dem Damm bietet einen guten Einblick auf die weitläufigen Wasser- und Uferflächen sowie die offene stimmungsvolle Riedlandschaft. Ein Lebensparadies für Wasservögel. Nach der Donaubrücke gelangen wir vorbei am beliebten Freizeit - und Badesee wieder zurück nach Erbach.

Badesee mit Badeanlage von Mai-September geöffnet.

Anfahrt über Autobahn A8 Ausfahrt 62 Ulm-West oder Anfahrt über Autobahn A7 Ausfahrt 122 Dreieck Hittistetten

Parkplatz am Bahnhof Erbach

Anfahrt nach Erbach

Zug: Linie R2 Ulm - Friedrichshafen (täglich)

Bus: Linie 21 Ulm - Erbach - Ehingen (täglich)