Die Suche lieferte 910 Treffer.

Albsteig (HW1) – Etappe 5 – Aalen-Unterkochen bis Heubach

Fernwanderweg | mittel

Bei dieser abwechslungsreichen Tour von Unterkochen nach Heubach geht es hoch hinaus: Wir erklimmen einen Aussichtsturm und den Rosenstein, auf dem wir zwei Höhlen und eine Ruine sehen können.

 23,9 km  6:26 h  540 m  562 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 6 – Heubach bis Kuchalb (Donzdorf)

Fernwanderweg | schwer

Bei dieser Tour geht es auf den Scheuelberg und den Albtrauf; schöne Fußpfade und viele Aussichtspunkte liegen auf unserem Weg von Heubach nach Kuchalb (Donzdorf).

 27,2 km  7:38 h  776 m  560 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 7 – Kuchalb (Donzdorf) bis Boßler

Fernwanderweg | schwer

Auf rund 25 Kilometern geht es von Donzdorf nach Gruibingen. Dabei sind knapp 900 Höhenmeter zu bewältigen. 

 

 24,8 km  7:44 h  1007 m  911 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 8 – Boßler bis Burg Teck

Fernwanderweg | mittel

 Ruinen, spektakuläre Aussichtspunkte und nicht zuletzt die Burg Teck treffen wir auf dieser erlebnisreichen Streckentour an.

 

 

 22,8 km  6:33 h  475 m  502 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 9 – Burg Teck bis Bad Urach

Fernwanderweg | mittel

Bei dieser Tour auf dem Albsteig können wir die Burg Hohenneuffen, die größte Burgruine Süddeutschlands, besichtigen.

 23 km  7:00 h  486 m  770 m
Details

Albsteig-Appetithappen: Vom Lochenpass nach Schömberg

Fernwanderweg | mittel

 Diese Etappe führt im Herzen des Geoparks Schwäbische Alb durch die Zollernalb. Das Albvorland, der Albtrauf und die Albhochfläche zeichnen sich hier durch eine einmalige Vielfalt an naturkundlichen und geologischen Besonderheiten aus.

 

 10,8 km  3:25 h  384 m  587 m
Details

Albtäler Radtour - Etappe 1: Vom Lonetal ins Donautal

Fernradweg | mittel

In Urspring entspringt die Lone. Deren Verlauf folgen wir immer leicht abwärts bis zum Fohlenhaus, einer bizarren Felsformation mit Höhle und Rastplatz. Von dort aus geht es nach einem kurzen Anstieg in die Donauebene nach Langenau.

 28,8 km  2:00 h  68 m  187 m
Details

Albtäler Radtour - Etappe 2: Vom Donautal ins Brenztal

Fernradweg | mittel

Kurz nach Langenau verlassen wir in Rammingen das Donauried und gelangen über Lindenau wieder ins Lonetal, direkt zur Bärenhöhle. Ein paar Anstiege sind zu überwinden. Vorbei am Archäopark Vogelherd verläuft die Strecke bis zur HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben auf einer wenig befahrenen Straße. Weiter Richtung Hermaringen gelangen wir ins Brenztal. Ein Geheimtipp ist die alternative Route über Burgberg zur Brenzrenaturierung kurz vor Hermaringen. In Giengen endet die zweite Etappe.

 31 km  2:11 h  92 m  80 m
Details

Albtäler Radtour - Etappe 3: Vom Brenztal ins Roggental

Fernradweg | schwer

Von Giengen aus erreichen wir das Eselsburger Tal in Herbrechtingen und verlassen es an der Bindsteinmühle über einen kurzen steilen Anstieg. Nun geht es in leichten Schwüngen über die Kuppenalb und wieder hinunter ins Roggental bis Geislingen.

 54,9 km  3:49 h  364 m  404 m
Details

Albtäler Radtour - Etappe 4: Vom Eybtal durchs Filstal

Fernradweg | leicht

Für die nächste Etappe ist mehr Zeit vorgesehen, da wir eine längere Rast in einem der Thermalbäder Bad Überkingen oder Bad Ditzenbach empfehlen.

 21,7 km  1:34 h  169 m  2 m
Details

Albtäler Radtour - Etappe 5: Vom Filsursprung auf die Alb

Fernradweg | schwer

Von Wiesensteig steht uns die schwierigste Steigung bevor. Sie belohnt jedoch mit einem sagenhafen Höhenpanorama. In Westerheim ist dann der höchste Punkt der Tour erreicht. Von da an geht es mit moderaten Zwischenanstiegen über Laichingen und Merklingen nur noch bergab.

 50 km  3:31 h  480 m  495 m
Details

Albtäler-Radtour

Fernradweg | mittel

"Der Albtäler" führt als 4-Sterne Radweg durch die schönsten Täler im Geopark Schwäbische Alb.

 186,3 km  21:00 h  1450 m  1450 m
Details

Albtrauf-Runde

Bad Überkingen - Gesundheit und Natur

„Kleinod unter den Bädern“, „...wo die berühmten Quellen entspringen“ – es gibt viele Beschreibungen von Bad Überkingen, dem Auftakt zum Oberen Filstal.

 10,6 km  3:17 h  283 m  283 m
Details

Albtraufgänger

Wanderung | mittel

Idyllisch zwischen Stuttgart und Ulm gelegen überzeugt die Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf nicht nur durch ihre abwechslungsreiche Landschaft mit geheimnisvollen Felsvorsprüngen, Tälern, Streuobstwiesen und unverwechselbaren Panoramaaussichten - sondern auch durch eine feine Gourmetküche, regionale Spezialitäten, den Besuch des bekannten Kräuterhauses Sanct Bernhard in Bad Ditzenbach und dem City Outlet an der WMF in Geislingen an der Steige.

 113,5 km  34:30 h  2984 m  2984 m
Details

Albtraufgänger Etappe 1: Da mussch schwitza!

Wanderung | mittel

Die 1. Tagesetappe führt vom Schloss in Wiesensteig über die Schertelshöhle, den Reußenstein und den Boßler zum Deutschen Haus in Gruibingen.

 18,9 km  6:00 h  460 m  430 m
Details