Die Suche lieferte 939 Treffer.

Albschäferweg - Wochenendtour auf dem Albuch

Fernwanderweg | mittel

Bestaunen Sie die landschaftlichen Besonderheiten des Albuchs - das Steinheimer Becken, das vor etwa 15 Millionen Jahren durch einen Meteoriteneinschlag entstanden ist; das Wental, ein Trockental mit bizarren Dolomitkalkfelsen - auch bekannt als Felsenmeer, genießen Sie die weiten Wälder und Hochflächen und eine gemütliche Rast am Itzelberger See.

 32,2 km  8:52 h  626 m  626 m
Details

Albschäferweg - Wochenendtour auf der Gerstetter Alb

Fernwanderweg | mittel

Erdgeschichte live - Geologie zum Anfassen bietet das Heldenfinger Kliff, es ist ein Teil der Felsküste des tertiären Meeres. Unterwegs warten auch typische Karstphänomene, wie das Kießen- oder Hungerbrunnental. Natur live - große Heideflächen und bunte Mischwälder erfreuen das Auge. 

 

 40,2 km  10:41 h  589 m  589 m
Details

Albschäferweg - Wochenendtour übers Härtsfeld

Fernwanderweg | mittel

Ein Streifzug über das Härtsfeld - das weltbekannte Kloster Neresheim, die historische Stauferburg Burg Katzenstein und der Härtsfeldsee laden uns ein! Ausgedehnte Wälder und herrliche Heidelandschafte erwarten uns.

 43,3 km  11:38 h  774 m  774 m
Details

Albstädter Burgblicktour (berollbar)

Wanderung | mittel

Berollbarer Weg zum schönsten Aussichtspunkt auf die Burg Hohenzollern, besonders für Personen mit Gehhilfen, im (E-) Rollstuhl mit Begleitung sowie Familien mit Kinderwagen geeignet.

 2,8 km  1:00 h  24 m  24 m
Details

Albsteig (HW1) - Qualitätswanderweg über die Schwäbische Alb - Gesamtroute

Fernwanderweg | schwer

Auf großteils naturbelassenen Pfaden schlängelt sich der Albsteig,  auch bekannt als HW1, oft an der Albtraufkante zwischen Donauwörth und Tuttlingen entlang.  


Achtung: Derzeit kommt es vermehrt zum Diebstahl von Albsteig-Wegzeigern. Daher könnte es sein, dass vereinzelte Abschnitte kurzzeitig nicht ausreichend markiert sind. Sollten Sie das Fehlen von Albsteig-Wegzeigern bemerken, bitten wir Sie, sich direkt an den Schwäbische Alb Tourismusverband (info@schwaebischealb.de / 07125 93 930-0) zu wenden. 

 

 358,6 km  109:38 h  8346 m  8103 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 1 – Donauwörth bis Harburg

Fernwanderweg | mittel

Region: Schwäbische Alb

Albsteig (HW1), erste Runde: Los geht es aussichtsreich in Donauwörth, dann über Wörnitzstein nach Harburg zum Schloss. 

 

 17,4 km  4:32 h  236 m  155 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 10 – Bad Urach bis Honau

Fernwanderweg | schwer

Viele Aussichtspunkte, Ruinen, ein Wasserfall und weitere Highlights machen diese Tour zwischen Bad Urach und Honau zu einer echten Erlebnis-Wanderung auf der Schwäbischen Alb.

 26,1 km  8:03 h  857 m  550 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 11 – Honau bis Willmandingen

Fernwanderweg | mittel

Diese Streckentour auf dem Albsteig beschert uns zwei tolle Höhepunkte: Das Schloss Lichtenstein liegt ebenso an unserem Weg wie die Nebelhöhle, eine spektakuläre Tropfsteinhöhle.

 21,1 km  6:32 h  553 m  536 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 12 - Willmandingen bis Jungingen

Fernwanderweg | mittel

Diese Albsteig-Etappe führt uns zu einigen schönen Aussichtspunkten, von denen der Dreifürstenstein, der wohl bekannteste ist. Außerdem kommen wir am größten Bergrutsch des Landes vorbei. 

 24 km  7:04 h  465 m  633 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 13 - Jungingen bis Burgfelden

Fernwanderweg | schwer

Diese Streckentour auf dem Albsteig von Jungingen bis Burgfelden  führt uns zu einigen ganz besonderen Höhepunkten der Schwäbischen Alb.

 22,1 km  6:25 h  664 m  338 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 14 - Burgfelden bis Ratshausen

Fernwanderweg | schwer

Auf rund 22 Kilometer erwandern wir einige Höhen. Mehr als 700 Höhenmeter stehen an, aber Ausblicke wie vom Tieringer Hörnle entlohnen für die Anstrengungen. 

 21,7 km  6:46 h  729 m  978 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 15 - Ratshausen bis Risiberg (Dürbheim)

Fernwanderweg | schwer

Die fünfzehnte Streckentour führt uns auf 26 Kilometern von Ratshausen über den Lemberg, das Klippeneck und den Dreifaltigkeitsberg zum Risiberg nach Dürbheim. 

 

 25,9 km  8:00 h  589 m  411 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 16 - Risiberg (Dürbheim) bis Tuttlingen

Auf der letzten Albsteig-Etappe geht es von Risiberg (Dürbheim) nach Tuttlingen. 12,6 Kilometer sind noch zu erwandern. 

 12,6 km  3:18 h  77 m  281 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 2 – Harburg bis Mönchsdeggingen

Fernwanderweg | leicht

Region: Schwäbische Alb

Die zweite Etappe ist die kürzeste Albsteig-Tagestour. Auf 12 Kilometern führt sie von Harburg nach Mönchsdeggingen. 

 

 12 km  3:09 h  135 m  146 m
Details

Albsteig (HW1) – Etappe 3 – Mönchsdeggingen bis Bopfingen

Fernwanderweg | mittel

Knapp 27 Kilometer führt der Weg, abwechselnd über Waldwege und schmale Pfade, nach Bopfingen.

 26,6 km  7:08 h  467 m  434 m
Details