Aalen

Fernradeln und Wohlfühlen

Hoch hinaus führt der insgesamt 30 Kilometer lange Panoramaweg Aalen auf der Schwäbischen Ostalb. In mehreren Etappen lassen sich hier neben wunderbaren Weitblicken unter anderem die schmucke Wallfahrtskirche St. Maria, ein Schaubergwerk mit Grubenbahn und die heilsamen Limes-Thermen zur Entspannung entdecken. Radfahrer passieren malerische Teilstücke des Kocher-Jagst Fernradwegs. Nach einem Tag in der Natur sind die Wege kurz in die heimelige Altstadt Aalens mit vielen regionalen Köstlichkeiten.

Panoramaweg Aalen auf der Schwäbischen Ostalb (offizielle Beschreibung)

Wanderung | schwer

Der Panoramaweg rund um Aalen bietet mit seiner Gesamtlänge von fast 30 Kilometern die Gelegenheit, die schöne Natur auf der bezaubernden Ostalb zu erkunden. Der Weg fordert von seinem Wanderer einige Höhenmeter ab, belohnt diesen aber nicht nur mit wunderschöner Natur sondern auch mit tollen Panoramablicken.

 28,8 km  8:14 h  716 m  716 m
Details

Kocher-Jagst-Radweg

Fernradweg | mittel

Erleben Sie die 332 Kilometer lange Fahrrad-Rundtour im sonnigen Süden von Deutschland.

 330,6 km  22:55 h  1920 m  1920 m
Details

Limesmuseum Aalen

Aalen

Sie möchten die Vergangenheit hautnah erleben und auf den Spuren der Römer wandeln? Im Limesmuseum erhält man einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer und dem Leben entlang des Limes.

Details

Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Aalen

Entdecken Sie die uralte, geheimnisvolle Arbeitswelt untertage. Im Schaubergwerk geht es mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage zu den Stellen, wo früher Eisenerz abgebaut wurde.

Details

Urweltmuseum Aalen

Aalen

Das 1977 eröffnete Museum - das größte städtische Museum für Geologie und Paläontologie in Baden-Württemberg - befindet sich in Aalen direkt am Marktplatz im historischen Gebäude des alten Rathauses mit dem Spionturm.

Details

explorhino

Aalen

ENTDECKE DIE SPANNENDE WELT VON EXPLORHINO

Das explorhino Science Center lädt von Dienstag bis Sonntag mit über 120 Experimenten auf 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche zu Entdeckungen und neuen Erkenntnissen ein.

Details

Schloss Fachsenfeld

Aalen

Die Geschichte von Schloss Fachsenfeld reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. 1540 ließ Georg Siegmund von Woellwarth ein größeres Gebäude errichten, das wenig später von seinem Sohn Hans Siegmund zu einem Schloss ausgebaut wurde.

Details

Limes-Thermen Aalen

Aalen

Machen Sie Pause vom hektischen Alltag und lassen Sie sich bei einer entspannenden Massage in den Limes-Thermen Aalen verwöhnen. Bei einem Bad im sprudelnd warmen Thermalwasser der staatlich anerkannten Heilquelle ist Erholung garantiert.

Details
Der blumengeschmückte Brunnen am Aalener Marktplatz mit der Kirche, dem Spionrathaus und Fachwerkhäusern im Hintergrund

Der blumengeschmückte Brunnen am Aalener Marktplatz mit der Kirche, dem Spionrathaus und Fachwerkhäusern im Hintergrund.

© Stadt Aalen
Aalener Rathaus

Aalener Rathaus.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf Thomas Rathay
Bürgerspital am Spritzenhausplatz in Aalen

Bürgerspital am Spritzenhausplatz in Aalen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
UNESCO-Welterbe Limesmuseum Aalen und Archäologischer Park auf dem ehemals größten römischen Reiterkastell nördlich der Alpen

UNESCO-Welterbe Limesmuseum Aalen und Archäologischer Park auf dem ehemals größten römischen Reiterkastell nördlich der Alpen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Römische Musik bei den Römertagen im Limesmuseum Aalen

Römische Musik bei den Römertagen im Limesmuseum Aalen.

© Limesmuseum Aalen, Fotograf: Ulrich Sauerborn
Marktplatz in Aalen mit Blick auf das alte Rathaus

Marktplatz in Aalen mit Blick auf das alte Rathaus.

© Schwäbische Alb Tourismus, Foto: Stadt Aalen
Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?