Tübingen

Kleiner großer Urlaub mit internationalem Flair

Von den Gassen einer weltoffenen Universitätsstadt hinaus ins attaktive Umland: Als Basecamp für Rad- und Wandertouren serviert Tübingen einen perfekten Mix aus urbaner Nähe und landschaftlicher Weite. Die abwechslungsreiche Landschaft der Schwäbischen Alb trifft hier auf stattliche Kulturdenkmäler - Tübingen ist voller Überraschungen und Genuss.

Tübingen – Wanderschuh' und CitySneakers

Durchs Grüne wandern oder in der Stadt spazieren. In Tübingen ist beides möglich.

Details

Tübinger Altstadt

Warum Tübingen? Liebhaberinnen und Liebhaber der Stadt behaupten, sie hätte eine der schönsten mittelalterlichen Altstädte Deutschlands und die große Universität trage mit ihren fast 29.000 Studierenden aus allen Ländern der Welt zu einer weltoffenen, kosmopolitischen und toleranten Atmosphäre bei.

Details

Tübinger Stocherkähne / Öffentliche Stocherkahnfahrten

Tübingen

Wer Tübingen von einer seiner schönsten Seiten kennen lernen möchte, sollte eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar machen. Denn eine gemütliche Fahrt entlang der romantischen Neckarfront ist stets ein unvergessliches Highlight.
Details

Hölderlinturm/ Museum

Tübingen

Er ist das Wahrzeichen Tübingens und das i-Tüpfelchen der schönen Neckarfront. Der Hölderlinturm: gelb mit spitzem Dach, idyllisch gelegen am Neckar, daneben eine Trauerweide und im Sommer die Stocherkähne davor. 36 Jahre war das Turmzimmer im ersten Stock die Heimstatt eines unserer größten deutschen Dichter.

Details

Museum der Universität Tübingen Alte Kulturen

Tübingen

Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken des „Museums Alte Kulturen” der Universität Tübingen auf Schloss Hohentübingen zählen die „Vogelherd-Figuren”. Sie gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit überhaupt und sind Exponate des UNESCO-Welterbes „Eiszeitkunst”.

Details

Kunsthalle Tübingen

Tübingen

Die Kunsthalle Tübingen ist ein international bekanntes Haus für Wechselausstellungen. Neben monografischen Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts entwickelt die Kunsthalle auch thematische Ausstellungen.

Details

Kloster und Schloss Bebenhausen

Tübingen

Bebenhausen, die „Perle des Schönbuchs”, besitzt eine unvergleichlich idyllische Lage. Der gesamte Ort steht seit 1975 als einzigartiges Ensemble unter Denkmalschutz. Ein Ausflug nach Bebenhausen ins Kloster und Schloss gehört ganz sicher zu einem Tübingenaufenthalt. Erleben sie Meisterwerke gotischer Baukunst!

Details
Stocherkahnfahrt auf dem Neckar mit Blick auf die Tübinger Neckarfront

Stocherkahnfahrt auf dem Neckar mit Blick auf die Tübinger Neckarfront.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Stocherkahnfahrt auf dem Neckar mit Blick auf die Tübinger Neckarfront

Stocherkahnfahrt auf dem Neckar mit Blick auf die Tübinger Neckarfront.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Auf dem Tübinger Holzmarkt vor der Stiftskirche und Georgsbrunnen

Auf dem Tübinger Holzmarkt vor der Stiftskirche und Georgsbrunnen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Auf dem Tübinger Marktplatz mit Blick auf das historische Rathaus

Auf dem Tübinger Marktplatz mit Blick auf das historische Rathaus.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
In der Tübinger Ammergasse

In der Tübinger Ammergasse.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Wochenmarkt auf dem Tübinger Marktplatz

Wochenmarkt auf dem Tübinger Marktplatz.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Blick vom Kirchturm der Tübinger Stiftskirche auf die Altstadt und Schloss Hohentübingen

Blick vom Kirchturm der Tübinger Stiftskirche auf die Altstadt und Schloss Hohentübingen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Vor dem Schloss Hohentübingen

Vor dem Schloss Hohentübingen.

© Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Thomas Rathay
Kloster und Schloss Bebenhausen

Kloster und Schloss Bebenhausen.

© Landratsamt Tübingen, Foto: Angela Hammer
Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?