Blaubeuren

Geschichte und Geschichten am magischen Blautopf

In Blaubeuren treffen urzeitliche Sensationsfunde auf mystische Sagen. In den Schatzkammern des Urgeschichtlichen Museums liegen mit der eiszeitlichen "Venus vom Hohle Fels" und  Fragmenten von Musikinstrumenten die ältesten, von Menschen geschaffenen Kunstwerke der Welt. Der Eiszeitpfad „Blaubeurer Felsenstieg“ leitet Wanderer rund um den märchenhaft zwischen Wald und Fels liegenden sagenumwobenen Blautopf. Gut 22 Meter tief ist die Karstquelle, die eng mit der traurig-schönen Legende um die Wassernixe "Schöne Lau" verknüpft ist.

Urgeschichtliches Museum

Blaubeuren

Das Urgeschichtliche Museum ist das zentrale Museum für die Fundregion der UNESCO-Welterbestätten "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Details

Eiszeitfunde

Die ältesten plastischen Kunstwerke und Kulturzeugnisse der Menschheit - gefunden in Höhlen der Schwäbischen Alb!

Details

Badhaus der Mönche - Heimatmuseum

Blaubeuren

Was dem modernen Mensch die Wellness-Oase ist, war im Mittelalter das Badhaus: Im Blaubeurer Kloster steht das in Deutschland einzig erhaltene seiner Art.

Details

Blautopf

Blaubeuren

Die besonders schöne Karstquelle, eingebettet im Talkessel Blaubeurens, ist ein bewundernswertes Naturphänomen, das sich in wunderschönen blauen und grünen Farbtönen zeigt.

Details

Historische Hammerschmiede

Blaubeuren

Das Werkstattgebäude am Blautopf wurde 1744 als Schleifmühle errichtet. 1804 wurde sie zu einer Hammerschmiede erweitert.

Details

Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Blaubeurer Felsenstieg

Rundtour | mittel

Qualitätswanderweg rund um Blaubeuren. Der Blaubeurer Talkessel ist bekannt für seine Felsen und steckt voller Naturschönheiten, wie der sagenumwobenen Karstquelle Blautopf.

 10,37 km  3:25 h  440 m  440 m
Details

Auf Entdeckertour mit dem Blautopfbähnle

Blaubeuren

Erleben Sie eine Panoramafahrt mit dem Blautopfbähnle - Vom Abfahrtspunkt am Blautopf geht es durch die malerische Altstadt in den Klosterhof. Durch das Landschaftsschutzgebiet Ried führt die Tour zum Aussichtspunkten auf dem "Rucken". Vorbei am Klötzle Blei rollt das Bähnle zum Panoramaweg. Verbunden mit einem kurzen Spaziergang geniessen Sie eine neue Perspektive auf die Blautopfstadt, bevor es durch das Gerberviertel wieder zurück zum Blautopf geht. 

Details

Kloster Blaubeuren

Blaubeuren

Der Chorraum ist das Herzstück der Klosteranlage. Das im späten Mittelalter entstandene Ensemble aus Stein und Holz richtet sich ganz auf das Sanctuarium aus, in dem der Hochaltar seinen Platz hat.

Details
Venus vom Hohle Fels

Venus vom Hohle Fels .

© Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
Blaubeuren aus der Vogelperspektive

Blaubeuren aus der Vogelperspektive.

© Stadt Blaubeuren, Fotograf: Matthias Hangst, 2007
Kloster Blaubeuren mit Spiegelung im Blautopf

Kloster Blaubeuren mit Spiegelung im Blautopf.

© Foto: Stadt Blaubeuren, Fotograf: Matthias Hangst, 2007
Klein Venedig in Blaubeuren

Klein Venedig in Blaubeuren.

© Stadt Blaubeuren
Blautopf und Mühle in Blaubeuren

Blautopf und Mühle in Blaubeuren.

© Stadt Blaubeuren, Fotograf: Matthias Hangst, 2007
Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?