TIPP: Fasnet in Schömberg

Seit dem Jahr 1796, also weit über zwei Jahrhunderte hinweg, lässt sich die Fasnet in Schömberg nachweisen.

Fasnet - Luftschlangen - © Pixabay, Foto: Hans
Schömberg - Fasnet Luftschlangen

Fransennarren, Fuchswadel, Harzer, Husaren, Halbschwarze und der Blätzle sowie die Warzen bestimmen seither die farbenfrohe und imposante Kulisse im Städtle zur Fasnetszeit.

Organisiert zur Pflege des närrischen Brauchtums hat sich die Narrenzunft erst seit 1922, als erstmals auch ein Elferrat gewählt wurde.

Der Jahrgang, welcher im jeweils betreffenden Jahr 20 Jahre alt wird, hatte schon lange vor Gründung einer Zunft herausgehobene Bedeutung. Und bis heute ist es so geblieben, dass die Fasnet von den 20’ern ausgerufen wird.

Das Narrenmuseum ist im Obergeschoss der „Alten Schule“ untergebracht. Dort kann man allerhand Wissenswertes über die Schwäbisch-Alemannische Fasnetstradition, das Brauchtum und die Narrenzunft erfahren. Führungen durch die Narrenzunft finden nach Vereinbarung statt.