Mössingen

Wo im Süden des Landkreises Tübingen die Steinlach entspringt, schmiegt sich die Große Kreisstadt Mössingen an die „blaue Mauer“ der Schwäbischen Alb. Mit gut 20.000 Einwohnern und doppelt so vielen Streuobstbäumen ist sie das Herz des Früchtetraufs.

Sie prägen das Bild um Mössingen. Sie schmücken sich erst mit duftigem Blütenschleier, dann mit bunten Blumenwiesen und schließlich mit leckerem Obst: über 40.000 Streuobstbäume machen die Landschaft um Mössingen zum Früchtetrauf. Und ab Juli 2018 zum Sitz des Streuobst-Infozentrums Schwäbisches Streuobstparadies.

Die herrliche landschaftliche Lage zwischen dem Steinlachtal und der Albkante eröffnet Wandermöglichkeiten vom Besten. Kein Wunder, dass die abwechslungsreichen Premiumwege des Mössinger Früchtetraufs so beliebt sind. Ob Dreifürstensteig, Firstwaldrunde, Leisa- oder Streuobstwegle. Alle bieten Albtrauf-Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Am Nationalen Geotop Mössinger Bergrutsch erleben Besucher die erdgeschichtliche Entwicklung der Alb im Zeitraffer. Die Schwefelquellen von Bad Sebastiansweiler zählen zu den stärksten Europas. Einzigartig auch das NABU-Vogelschutzzentrum.

Streuobst-Infozentrum

Mössingen

Das Streuobst-Infozentrum des Schwäbischen Streuobstparadieses bietet in den Räumen des Industriedenkmals Pausa-Quartier einen erlebnisorientierten, spielerischen Zugang zum Thema Streuobst.

Details

Holzschnitt-Museum Klaus Herzer

Mössingen

Im alten Öschinger Schultheißenhaus, dem früheren Rathaus des Stadtteils, ist das Holzschnitt-Museum Klaus Herzer eingerichtet. Das "lebendige" Museum beherbergt die "Kunststiftung Klaus Herzer".

Details

Mössinger Bergrutsch

Mössingen

Besucher erleben hier die erdgeschichtliche Entwicklung der Alb im Zeitraffer. Ein Großteil des Rutschgebietes am Hirschkopf, das auch Teil des UNESCO GeoParks Schwäbische Alb ist und zu den wenigen Nationalen Geotopen zählt, steht unter Naturschutz.

Details
loader
Menü

Adresse

Tourismus-Information der Stadt Mössingen

Freiherr-vom-Stein-Straße 20
72116
 Mössingen

Telefon +49 (0) 7473 370-121

Fax +49 (0) 7473-370-55121
tourismus@moessingen.de
Website

Veranstaltungen in Mössingen

Zum Kalender

HÄTTEN SIE'S GEWUSST? Der Mössinger Generalstreik

In Mössingen fand am 31. Januar 1933 der einzigartige Arbeiteraufstand gegen die Machtergreifung Hitlers, der sogenannte Generalstreik, statt.