Tübingen

Tübingen, die kleine große Stadt am Neckar, besitzt eine der schönsten mittelalterlichen Altstädte Deutschlands. Seine berühmte Universität trägt mit fast 29.000 Studierenden aus der aller Welt zu einer toleranten und weltoffenen Atmosphäre bei. Genau das ist der spannende Mix aus Tradition und Moderne, aus alter Stadt und jungem Geist, der für ein einzigartiges Lebensgefühl sorgt. Herzlich willkommen!

Restart_Karte_Tübingen

Top-Tipps für Ihren Besuch in Tübingen

Tübinger Altstadt

Tübingen

Warum Tübingen? Liebhaberinnen und Liebhaber der Stadt behaupten, sie hätte eine der schönsten mittelalterlichen Altstädte Deutschlands und die große Universität trage mit ihren fast 29.000 Studierenden aus allen Ländern der Welt zu einer weltoffenen, kosmopolitischen und toleranten Atmosphäre bei.

Details

Tübinger Neckarfront

Tübingen

Die Neckarfront ist das bekannteste Fotomotiv der Universitätsstadt. Von der Neckarbrücke aus hat man den schönsten Blick auf Tübingens „Schokoladenseite”.

Details

Tübinger Altstadtführungen

Tübingen

Unsere öffentliche Stadtführung ist ein Klassiker, wenn Sie Tübingen noch nicht kennen! Dabei erfahren Sie in rund 90 Minuten viel Interessantes und Kurzweiliges über Geschichte und Gegenwart, über bedeutende Bauten und berühmte Persönlichkeiten.

Details

Museum der Universität Tübingen

Tübingen

Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken des „Museums Alte Kulturen” der Universität Tübingen auf Schloss Hohentübingen zählen die „Vogelherd-Figuren”. Sie gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit überhaupt und sind Exponate des UNESCO-Welterbes „Eiszeitkunst”.

Details

Marktplatz Tübingen

Tübingen

2018 wählte GEO online die schönsten Marktplätze Deutschlands, einen pro Bundesland. Natürlich, würden die Tübinger jetzt sagen, wurde der hiesige zum schönsten von Baden-Württemberg gewählt. Genießen Sie das wundervolle Ensemble im Zentrum der Altstadt!

Details

Platanenallee und Neckarinsel

Tübingen

Sie wirkt wie eine Säulenhalle. Die malerische Platanenallee auf der Neckarinsel ist ein Naturdenkmal und wird von den Tübingern geschätzt und geliebt. Hier kann man spazierengehen, auf den Bänken zwischen den hohen Bäumen sitzen, auf der Wiese entspannen oder die Sicht auf die „Schokoladenseite” Tübingens, die Neckarfront, genießen.

Details

Schloss-Sternwarte

Tübingen

„Wie groß ist eigentlich mein Königreich Württemberg?” fragte sich König Wilhelm I. 1818. So erhielt Mathematiker und Astronom Johann von Bohnenberger (1756–1831), Professor an der Universität Tübingen, den Auftrag Württemberg zu messen.

Details

Alb Impressionen aus Tübingen

© Verkehrsverein Tübingen_Foto: Barbara Honner
© Verkehrsverein Tübingen_Foto: Barbara Honner
© Verkehrsverein Tübingen_Foto: Marlies Wagner
© Verkehrsverein Tübingen_Foto: Barbara Honner
© Verkehrsverein Tübingen_Foto: Barbara Honner
© Kloster Bebenhausen