Alb-Donau-Kreis

Sie haben Lust zum Radfahren und Wandern entlang der Jungen Donau und auf der Schwäbischen Alb? Dann bietet die Region um Ulm genau das Richtige für Sie! Erleben Sie barocke Klosterkultur ebenso wie das UNESCO Welterbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“. Tauchen Sie ein in nahezu unberührte Naturlandschaften und entdecken Sie das Biosphärengebiet und die Highlights des Geoparks mit Höhlen, Felsen und blauen Quellen beim Wandern auf einem der 20 „Eiszeitpfade“ oder beim Radfahren und E-Biken auf unseren „Erlebnistouren“.

Restart_Karte_Alb-Donau-Kreis

Top-Tipps für Ihren Besuch im Alb-Donau-Kreis

UNESCO Welterbe Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

Sechs Höhlen auf der Schwäbischen Alb, in denen die ältesten Artefakte menschlichen Kunstschaffens gefunden wurden, sind von der UNESCO in die Welterbeliste aufgenommen worden.

Blautopf

Blaubeuren

frei zugänglich / immer geöffnet

Ein Blick genügt: Dieser Ort hat etwas Magisches. Blau und Grün fließen schier unvergleichlich ineinander. Gleichsam einem leuchtenden Auge aus der Tiefe des Erdreiches, Quelle für Mythen, Märchen und allerlei wundersame Geschichten.

Kloster Blaubeuren

Blaubeuren

Der Chorraum ist das Herzstück der Klosteranlage. Das im späten Mittelalter entstandene Ensemble aus Stein und Holz richtet sich ganz auf das Sanctuarium aus, in dem der Hochaltar seinen Platz hat.

Urgeschichtliches Museum

Blaubeuren

Das Urgeschichtliche Museum ist das zentrale Museum für die Fundregion der UNESCO-Welterbestätten "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Tiefenhöhle Laichingen

Laichingen

Gigantische Höhlensysteme durchziehen den Untergrund der Schwäbischen Alb, und wohl kaum ein Besucher lässt es sich nehmen, diese einzigartige geheimnisvolle Höhlenwelt selbst zu erkunden. Die Tiefenhöhle ist die einzige begehbare Schachthöhle Deutschlands.

Galerie Schloss Mochental

Ehingen (Donau)

Moderne Kunst und barockes Ambiente: Diese beiden Welten treffen in Schloß Mochental aufeinander und sorgen für spannende Kontraste.

Kletterwald Laichingen

Laichingen

Von Baum zu Baum schwingen, über wackelige Brücken steigen und an Seilen Hindernisse überqueren...

Adventure Golf

Westerheim

Adventure Golf ist eine interessante Mischung aus Golf und Minigolf, ein neues Freizeiterlebnis für die ganze Familie.

Kloster Obermarchtal

Obermarchtal

frei zugänglich / immer geöffnet

Kloster Obermarchtal liegt in der Gemeinde Obermarchtal zwischen Ehingen und Riedlingen, östlich von Zwiefalten im Alb-Donau-Kreis und darf sich rühmen, die einzige in sich geschlossene, vollendete und komplett erhaltene barocke Klosteranlage Oberschwabens zu sein.

Alb Impressionen aus dem Alb-Donau-Kreis

Karstquelle Blautopf in Blaubeuren

Karstquelle Blautopf in Blaubeuren.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Blick ins Große Lautertal

Blick ins Große Lautertal.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Eiszeitpfade - Geißenklösterle im Achtal

Eiszeitpfade - Geißenklösterle im Achtal.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Erlebnisradtouren

Erlebnisradtouren.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Höhle Hohlenstein-Stadel im Lonetal, Fundort des Löwenenschen

Höhle Hohlenstein-Stadel im Lonetal, Fundort des Löwenenschen.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Kloster Blaubeuren

Kloster Blaubeuren.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Barock-Schloss Mochental mit Kunstgalerie

Barock-Schloss Mochental mit Kunstgalerie.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus
Tiefenhöhle Laichingen

Tiefenhöhle Laichingen.

© Alb-Donau-Kreis Tourismus