Remstal-Radweg

ADFC 4-Sterne Radtour

Eine Erlebnistour mit malerischer Landschaft, blühender Weinkultur, eindrucksvollem Fachwerk und idyllischen Streuobstwiesen vor den Toren Stuttgarts – das ist der Remstal-Radweg.

2-Tagestour: 105 km, 628 Höhenmeter

Übersichtskarte_Remstal-Radweg

Der zur Remstal Gartenschau 2019 neu überarbeitete Remstal-Radweg beginnt direkt am Endersbacher Bahnhof in Weinstadt und führt über eine Schlaufe durch die Weingegend über Kernen, Fellbach und Remseck am Neckar. Von dort aus geht’s entlang der Rems bis nach Aalen.

Kartenansicht, Höhenprofil, gpx-Track, ...

Remstal-Radweg

Fernradweg | leicht

Der zur Remstal Gartenschau 2019 neu überarbeitete Remstal-Radweg beginnt direkt am Endersbacher Bahnhof in Weinstadt und führt über eine Schlaufe durch die Weingegend über Kernen, Fellbach und Remseck am Neckar. Von dort aus geht’s entlang der Rems bis nach Aalen.

 105,3 km  7:19 h  628 m  439 m
Details

Erlebnisse entlang der Tour

Ehemaliges Benediktinerkloster Lorch

Lorch

Weit sichtbar liegt das Kloster Lorch auf der Höhe über dem Remstal. Im Jahre 1102 wurde es von den Staufern als Familiengrablege gegründet.

Altstadt Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

frei zugänglich / immer geöffnet

Lernen Sie die einmaligen Sehenswürdigkeiten aus über acht Jahrhunderten und das einzigartige Flair Schwäbisch Gmünds kennen! Wer sich bei einem Stadtrundgang auf die Spur kunsthistorischer Zeugnisse begibt, wird überrascht sein über die architektonischen Schätze der ältesten Stauferstadt:

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Die älteste süddeutsche Hallenkirche aus der Zeit der Gotik.