Neckartal-Radweg

ADFC 4-Sterne Radtour

Im Moorgebiet Schwenninger Moos entspringt einer der wichtigsten Flüsse Baden-Württembergs – der Neckar. Insgesamt misst die Tour 373 km, wir stellen Ihnen hier eine Schnupper-Radtour für ein Wochenende vor.

"Schnupper" 2-Tagestour: 115 km, 566 Höhenmeter

Übersichtskarte_Neckartal-Radweg

Vorbei an Schlössern und Burgen, an Wäldern, Wiesen und steilen Weinhängen, Industriedenkmälern und architektonischen Perlen fließt der Neckar quer durch Baden-Württemberg. Immer an seiner Seite: Der Neckartal-Radweg!
Auf dem wohl schwäbischsten aller Radwege erleben Sie Baden-Württemberg von seiner reizvollsten und abwechslungsreichsten Seite.

Wir stellen Ihnen eine Schnuppertour auf dem Neckartal-Radweg für ein Wochenende vor:

  • Tag 1 = Etappe 3: Von Horb am Neckar nach Tübingen ( 37 km / 153 Höhenmeter)
  • Tag 2 = Etappe 4: Von Tübingen nach Esslingen am Neckar ( 54 km / 122 Höhenmeter)

Mit der Bahn kommen Sie von Esslingen nach Horb wieder zurück.

Neckartal-Radweg - Gesamtstrecke

Kartenansicht, Höhenprofil, gpx-Track, ...

Neckartal-Radweg

Der Neckartal-Weg führt auf einer nahezu steigungsfreien Route vom Neckarursprung bei Villingen-Schwenningen bis in die Quadratestadt Mannheim, wo der Fluss in den Rhein mündet.

 376 km  38:15 h  907 m  1546 m
Details

Erlebnisse entlang der Tour

Schloss Weitenburg

Starzach

Schloss Weitenburg ist herrlich gelegen hoch über dem romantischen Neckartal. Charme und Ambiente bieten den richtigen Rahmen für unvergessliche Feste, erholsame Stunden und Tagungen besonderer Art.

Rottenburg am Neckar

Rottenburg am Neckar

Zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb liegt Rottenburg wie eine Perle am sanft strömenden Neckar. Bunte Häuserfronten direkt am Wasser, verwinkelte Gässchen und spannende Stadt(ver)führungen leiten Besucher auf eigene Faust oder mit wechselnden Themenführungen zum Entdecken der historischen Altstadt ein. Der Spazierpfad „Kapellenwegle“ windet sich von der Stadt durch Weinberge am Früchtetrauf hinauf zur kleinen und idyllischen Wurmlinger Kapelle.

Tübingen – StadtRadFluss

Tübingen

Direkt vor den Toren der Stadt erwarten Sie über 1.000 Kilometer beschilderte Radwege.

Museum der Universität Tübingen. Alte Kulturen

Tübingen

Zu den berühmtesten Ausstellungsstücken des „Museums Alte Kulturen” der Universität Tübingen auf Schloss Hohentübingen zählen die „Vogelherd-Figuren”. Sie gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit überhaupt und sind Exponate des UNESCO-Welterbes „Eiszeitkunst”.

Historische Altstadt

Nürtingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Die malerische Altstadtzu Füßen der gotischen Stadtkirche ist allein schon einen Besuch wert. In den aufwendig sanierten Gebäuden laden kleine Geschäfte und Cafés zum entspannten Bummeln ein.