Alb-Crossing - Aktuelles

Sperrungen. Umleitungen. Hinweise.

Hinweis vom 17. Juni 2024 zur Wetter- / Hochwasserlage

Viele Bereiche der Schwäbischen Alb sind Anfang Juni von ergiebigem Dauerregen getroffen worden.

Dies bedeutet für den Alb-Crossing sowie alle weiteren Rad- und MTB-Touren, dass vor allem auf den Waldwegen und Naturpfaden momentan noch mit stark durchweichten Böden und einer erhöhten Rutschgefahr zu rechnen ist. Besonders Steigungen und Abstiege sind teilweise noch schwer zu befahren. Eine erhöhte Vorsicht ist auf der gesamten Strecke geboten.

Bitte beachte zusätzlich, dass

  • auf dem Alb-Crossing jederzeit mit Forst- und Waldarbeiten zu rechnen ist. Wir bitten alle Gäste, den Anweisungen des Forstpersonals Folge zu leisten und die Umleitungen zu nutzen.
  • die empfohlene Befahrungszeit von April bis Oktober ist. Im Winter ist mehrheitlich mit Schnee, Glätte und Matsch zu rechnen.  

Noch ein Tipp: Immer wieder kommt es vor, dass unsere Markierungszeichen abgerissen werden. Wir empfehlen dir deshalb unbedingt, die Tour auf dein GPS-Gerät zu laden, damit du dich - falls erforderlich - auch unterwegs orientieren kannst.

Ihr Schwäbische Alb Tourismus Team