Presse Login beantragen
anmelden

Presse Login

Zeitreisen mit Alberich - Familien-Abenteuer auf der Schwäbischen Alb

05. August 2020

Pünktlich zur Ferienzeit können Kinder und Familien auf der Schwäbischen Alb wieder mit dem Wanderlöwen Alberich auf Schatzsuche gehen und mit etwas Glück tolle Preise gewinnen.

Der Familien-Reiseführer des Schwäbische Alb Tourismus (SAT) erscheint in einer Neuauflage mit 25 spannenden Ausflugszielen für große und kleine Forscher, Abenteurer und Entdecker.

Zeitreisen mit Alberich

Zeitreisen mit Alberich.

© Foto: StadtTV Reutlingen, Fotograf: Walter Müller

200 Millionen Jahre Erdgeschichte und 40 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte warten darauf, mit Alberich, dem Wanderlöwen der Schwäbischen Alb, entdeckt zu werden. Große und kleine Zeitreisende erhalten einen richtigen Zeitreisen-Pass, wenn sie auf der Schwäbischen Alb unterwegs sind. Darin können sie die begehrten Goldtaler einkleben, die es bei den teilnehmenden Ausflugszielen, den sogenannten „Kinder-Stars“, zu sammeln gibt. Darunter finden sich tiefe Höhlen, spannende Museen atemberaubende Burgen und Schlösser, sogar eine frühmittelalterliche Baustelle und umgezogene Häuser. Am Ende der Zeitreisen-Saison verlost der Wanderlöwe Alberich unter allen eingesendeten Zeitreisen-Pässen tolle Preise aus seiner geheimen Schatzkammer.

„Zeitreisen mit Alberich“ ist der ideale Begleiter für jeden Familienausflug auf der Schwäbischen Alb und bietet viele Tipps für den familiengerechten und spannenden Urlaub. Der Reiseführer ist bei allen Kinder-Stars sowie bei zahlreichen Tourist-Infos und dem Schwäbische Alb Tourismus erhältlich. Den Zeitreisen-Pass bekommen teilnehmende Kinder dann beim Besuch eines der Kinder-Stars, bei denen es auch die Goldtaler gibt. Wer seinen mit mindestens drei Goldtalern beklebten Pass an Alberich schickt, darf sich auf eine kleine Überraschung freuen und gewinnt mit etwas Glück sogar einen der Hauptpreise.

 

Der neue Familien-Reiseführer „Zeitreisen mit Alberich“ kann ab sofort kostenfrei beim Schwäbische Alb Tourismus bestellt werden:
https://www.schwaebischealb.de/prospekte
E-Mail: info@schwaebischealb.de
Tel.: +49 (0) 7125 93 930 - 0

Teilnehmende Kinder-Stars:

Alamannenmuseum, Ellwangen

Alb-GOLD Kundenzentrum, Trochtelfingen

Archäopark Vogelherd, Niederstotzingen-Stetten

Besucherbergwerk Tiefer Stollen, Aalen

Burg Hohenzollern

Campus Galli, Meßkirch

Diözesanmuseum Rottenburg a.N., Zweigstelle Sülchen

Entdeckerwelt, Bad Urach

Freilichtmuseum Beuren

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Heuneburg Pyrene, Herbertingen

Hohenzollerisches Landesmuseum, Hechingen

Holcim Werkforum, Dotternhausen

HöhlenErlebnisWelt, Giengen-Hürben

Höhlenwelten Sonnenbühl

Kloster Blaubeuren

Limesmuseum Aalen

Museum der Universität Tübingen MUT

Römisches Stadtmuseum Sumelocenna, Rottenburg a.N.

Römisches Freilichtmuseum Villa Rustica, Hechingen-Stein

Schloss Ellwangen

Schloss Fachsenfeld, Aalen-Fachsenfeld

Urgeschichtliches Museum, Blaubeuren

Urweltmuseum, Aalen

Wimsener Höhle, Hayingen

Bildangaben:
Titel: Kinder im Archäopark Vogelherd, Foto: Archäopark Vogelherd, Fotograf Guido Serino
Bild 1: Wanderlöwe Alberich auf dem ALB-GOLD Erlebnisspielplatz, Foto: StadtTV Reutlingen, Fotograf: Walter Müller

Pressekontakt

Miriam Gairing, PR- und Öffentlichkeitsreferentin

Miriam Gairing

Referentin PR / Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 7125 / 93 930 – 31
E-Mail: gairing@schwaebischealb.de

Downloads

Melden sie sich an, um Downloads zu sehen.