Aussichtspunkte auf der Schwäbischen Alb

Manche der Aussichtstürme und -punkte sind weithin bekannt, so manch anderer gilt aber gut und gerne noch als Geheimtipp. Was sie alle gemeinsam haben: besondere Ausblicke über die Schwäbische Alb.

Wurmlinger Kapelle

Kapelle

"Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab..." Schon Ludwig Uhland wusste die schlichte Schönheit der Wurmlinger Kapelle zu schätzen. Die Kapelle thront hoch über dem Neckar- und Ammertal und bietet einen großartigen Rundumblick.

Aalbäumle

Aussichtsturm

Aalen

* Der Aalbäumle Turm ist momentan aus Sicherheitsgründen gesperrt. *

Das Aalbäumle ist ein bekanntes Ausflugsziel und ein beliebter Treffpunkt bei Jung und Alt auf dem Aalener Hausberg.

Burg Teck

Burg

Erstmals urkundlich erwähnt wird die Burg Teck im Jahre 1152. Archäologischen Funden nach könnte sie schon im letzten Viertel des 11. Jahrhunderts erbaut worden sein. In deren ersten Generationen der "Tecker" war die staatliche Burg Schauplatz einer fürstlichen Hofhaltung.

Aussichtspunkt Hangender Stein

Aussichtspunkt

Albstadt-Onstmettingen

Einem einzigartigen Naturschauspiel gleicht der Hangende Stein, eine anstehende Felswand. Genießen Sie das herrliche Landschafts-Panorama mit Blick in Richtung Dreifürstenstein und Hechingen.

Aussichtspunkt Böllat

Aussichtspunkt

Albstadt-Burgfelden

Einzigartige Ausblicke über den Schwarzwald bis zu den Vogesen bietet der Aussichtspunkt Böllat. Der Premiumwanderweg Traufgang Felsenmeersteig führt hier vorbei.

Aussichtspunkt Eschlesfels

Aussichtspunkt

Albstadt-Ebingen

Der Eschlesfels liegt auf dem Premiumwanderweg Traufgang Schlossfelsenpfad und dem Fernwanderweg Donau-Zollernalb-Weg. Auf dem Eschlesfels steht auch die bekannte Schleicherhütte. Fantastischer Ausblick auf Albstadt-Ebingen.

Wolfertturm

Aussichtsturm

Ehingen (Donau)

Gönnen Sie sich vom Wolfertturm aus ein Panorama der besonderen Art und genießen Sie Ehingen, die Umgebung und bei geeignetem Wetter auch einen Blick auf die Alpen.

BerblingerTurm

Aussichtsturm

Ulm

Der Turm wurde zu Ehren von Albrecht Ludwig Berblinger errichtet, der als Schneider, Erfinder und Flugpionier in die Geschichte eingegangen ist. 2020/2021 feiert Ulm seinen 250. Geburtstag.

Übersichtskarte mit Aussichtspunkten auf der Schwäbischen Alb