St.-Stephanus-Kirche

Westerheimer Wahrzeichen: St. Stephanus Kirche im sogenannten Zopfstil erbaut. Die Gemeinde Westerheim war und ist dabei tief verbunden mit ihren Kirchen.

Westerheim St.-Stephanus-Kirche
Westerheim St.-Stephanus-Kirche - © Gemeindeverwaltung Westerheim

Die im Jahr 1787/1788 erbaute Kirche ist einschiffig mit einem stattlichen Korbbogengewölbe das auf Pilastern ruht. Der Chor ist mit dem gleichen Gewölbe versehen und ruht etwas eingezogen.

Der Hochhaltar stand einst in der früheren Wallfahrtskirche Maria Todtsburg. Erst 1803 kam er nach Westerheim. Der Grundton der Inneneinrichtung ist goldweiß.

Die St. Stephanus Kirche wird sakral genutzt und dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, Hochzeiten und Ausstellungen. Außerdem können Führungen in der St. Stephanus Kirche gemacht werden.

freier Eintritt
Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.