Schloss Meßkirch

Schloss Meßkirch wurde 1557 als erste regelmäßige Vierflügelanlage der Renaissance nördlich der Alpen erbaut. Im Innern befindet sich ein prächtiger Saal, der als ältester Renaissancesaal Deutschlands gilt.

Das Schloss bietet heute ein ansprechendes Ambiente für Veranstaltungen und beherbergt drei Museen: Die Kreisgalerie zeigt die umfangreiche Kunstsammlung der Landkreises Sigmaringen. Dem berühmten Meßkircher Heimatsohn Martin Heidegger ist ein weiteres Museum gewidmet und technisch Interessierte kommen im Oldtimermuseum voll auf ihre Kosten. Der angrenzende Hofgarten mit seinen beeindruckenden Linden lädt zum Spazieren und Verweilen ein. Vom Schlossareal sind es nur wenige Meter in den spätmittelalterlichen Stadtkern.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.