Rundwanderung „Agnesburg–Wöllerstein–Schlössle“

Wer nun einen etwas weiteren Wanderweg nicht scheut, dem sei die herrliche Rundwanderung "Agnesburg - Wöllerstein - Schlössle" empfohlen. Hier findet man drei landschaftlich reizvolle und historisch interessante Wanderziele rund um die Gemeinde Westhausen. Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der Bohlerparkplatz.

Für diese sehr gut ausgeschilderte Wanderstrecke, für die es verschiedene Möglichkeiten gibt, sind ungefähr 2 bis 3 Stunden Gehzeit anzusetzen. Im Übrigen wird auf die Gesamtübersichtskarte hingewiesen.

Die Agnesburg gehörte wohl einstmals zu einer Kette von heute noch teilweise erhaltenen Burgen wie Hohenstaufen, Lauterburg, Oberalfingen, Kapfenburg, Gromberg, Schenkenstein, Flochberg und Oberhaus bei Nördlingen.

Der Wöllerstein ist mit 723 Metern ü. M. die höchste Erhebung auf der Gemarkung der Gemeinde Westhausen.

Die Burgstelle „Schlössle“ befand sich einst auf einem Felssporn der Winterhalde, oberhalb von Reichenbach. Auf dem ebenen, mit viel Immergrün bewachsenen Plateau der Anlage ist eine Schautafel angebracht, woraus man einiges Wissenswertes über die Geschichte des „Schlössle“ erfahren kann.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.