Pfarrkirche 'Zur Schmerzhaften Mutter Gottes'

Am südöstlichen Rand von Ellenberg steht die 1726 erbaute Pfarrkirche 'Zur Schmerzhaften Mutter Gottes'. Sie war ursprünglich nur eine Kapelle und dann ein Wallfahrtskirchlein.

Pfarrkirche 'Zur Schmerzhaften Mutter Gottes' in Ellenberg
Pfarrkirche 'Zur Schmerzhaften Mutter Gottes' in Ellenberg - © Stadt Ellwangen

1840 erst wurde der Turm dazugebaut, in dem neuerdings fünf Glocken zum Geläut gehören. Zu Beginn dieses Jahrhunderts musste die Kirche erweitert und im Innern neu ausgestaltet werden. Das älteste und bedeutendste Kunstwerk der Kirche ist die aus Holz geschaffene spätgotische Pieta aus der Zeit um 1500. Diese Darstellung Mariens mit dem Leichnam Jesu auf dem Schoß wird auch 'Vesperbild' genannt und steht heute auf dem rechten Seitenaltar. In den Jahren 1984 bis 1986 wurde die Kirche vollständig renoviert.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein