Peterskirche Weilheim an der Teck

Wer die Peterskirche in Weilheim zum ersten Mal betritt, ist überrascht, in einer evangelischen Kirche in Württemberg einen solchen Bilderreichtum vorzufinden.

Von der Peterskirche berichtet im Chor der Kirche das um 1520 gemalte Stifterbild, dass erstmals eine Kirche von Herzog Bertold II. im Jahr 1089 gegründet und von seinem Bruder Bischof Gebhard von Konstanz geweiht wurde.

Im Jahr 1982/1983 konnten zum ersten Mal sämtliche noch vorhandenen Fundamente der 1489 abgebrochenen Kirche untersucht werden. Es war eine dreischiffige, aus Stein erbaute Basilika, 22,3 m lang und 16,5 m breit.

Die heutige Peterskirche wurde im Jahre 1489 im spätgotischen Stil erbaut und ist mit zahlreichen farbigen Wandmalereien verziert. Außerdem enthält sie eine 1795 von Andreas Goll angefertigte Barock-Orgel.

Die Kirche ist täglich geöffnet. Führungen können beim Ev. Pfarramt Weilheim angemeldet werden (Tel. 0 70 23/90 97 36).

Montag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Dienstag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Freitag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Samstag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr
Sonntag 08:30 - 18:30 In der Winterzeit bis 17.00 Uhr

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.