Museum für Volkskunst, Sammlung Alfred Hagenlocher

In vier Stockwerken deckt die Sammlung mit über 1.300 vorwiegend aus dem 18. und 19. Jh. stammenden Objekten ein breites Spektrum der Volkskunst des süddeutschen Kultur- und Sprachraumes ab.

Gegliedert in 25 Themenbereiche werden Exponate gezeigt, die so in keinem anderen Museum zu finden sind.

Darunter sind wahre Kleinode, die überraschend gut erhalten sind: Dachziegel, Ofenkacheln, Hafnerkeramik, Steinzeug, Teller, Schüsseln, Gläser, Dosen, Kästchen, Schmuck, Bestecke, Model, Möbel, Werkzeuge, Wetterfahnen, Amulette, Grabkreuze, Textilien und Votivbilder. Alfred Hagenlocher, ein Meßstetter Bürger und Kunstliebhaber, hat der Stadt seine umfangreiche Sammlung für dieses Museum zur Verfügung gestellt.

Erwachsene1,50 Euro
Schüler/Studenten/Renter1,00 Euro
Gruppen nach Vereinbarung
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 14:00 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.