Kulturmühle

Jährlich 8 - 10 Austellungen von einheimischen und auswärtigen Künstlern, plus eine thematische Jahresausstellung, Mühlefeiern, Kunst-Kreativ- und Handwerkermarkt im Mai, sowie Weibermarkt im September - das ganze Jahr über ein vielseitiges Programm.

Die Untere Mühle am Marbach ist eines der ältesten Anwesen in Rechberghausen. Sie war Bestandteil der adligen Burg- oder Schlossherrschaft und wurde als Lehen an die meist bäuerlichen Betreiber gegeben. Nach rund 400 Jahren wurde der Mühlenbetrieb 1967 stillgelegt und der Mühlkanal verfüllt. Seit 1989 wird das Gebäude vom Verein Kulturmühle e.V. für Kunstausstellungen genutzt. Seit 2014 beherbergt das Gebäudeensemble auch das Technikmuseum Untere Mühle. Dort kann bei Führungen die vollfunktionsfähige Mühlentechnik bewundert werden.

Führungen sind nach Vereinbarung das ganze Jahr über möglich.
Kontakt: Frau Sigrid Pasler; Tel. 07161 501–48 oder pasler@gemeinde.rechberghausen.de

Gruppen bis 20 Personen60,00 EUR

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.