Kalkweiler Tor Rottenburg

Das Kalkweiler Tor ist das einzig erhaltene Stadttor der mittelalterlichen Befestigung Rottenburgs. Es wurde im 14. Jahrhundert erbaut.

Kalkweiler Tor in Rottenburg am Neckar
Kalkweiler Tor in Rottenburg am Neckar - © WTG Rottenburg

Seinen Namen erhielt das Stadttor nach dem Ort Kalkweil, welcher im Mittelalter durch das Tor erreicht werden konnte. Die Ortschaft existiert nicht mehr, nur die Kalkweiler Sankt-Georgs-Kapelle erinnert an den abgegangenen Ort.

Bis 1968 wurde die ehemalige Torwächterwohnung im Turm bewohnt. Die Außenfassade des Gebäudes mit Krüppelwalmdach wurde erst kürzlich durch einen Rottenburger Verein zur Förderung schützenswerter Gebäude, der Bauhütte, erneuert.

Sehenswert an der schmucken Fassade ist insbesondere ein Fresko aus dem 18. Jahrhundert, welches ein Kreuzigungsmotiv zeigt.

Orientierung: Das Kalkweiler Tor liegt südwestlich vom Marktplatz.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.