Historische Altstadt mit Stadtmauer

In Rosenfelds Altstadt begeistert vor allem das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, das Ursulahaus, der imposante Fruchtkasten, die Alte Apotheke oder die Alte Gerbe sowie die Evangelische Stadtkirche.

Das Rathaus Rosenfeld liegt im Zentrum der schönen Altstadt. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert und wird seit 1976 von der Stadtverwaltung genutzt.

Das Alte Rathaus gegenüber wurde 1687 erbaut und beherbergt den repräsentativen historischen Sitzungssaal, der in heutiger Zeit als Raum für die standesamtlichen Eheschließungen genutzt wird.

Das Ursulahaus ist vermutlich die Wiege der Ursula von Rosenfeld, der Stammutter der Großherzöge von Baden.

Der imposante Fruchtkasten, ebenfalls in der Frauenberggasse, diente im Mittelalter als Getreidelager für Notzeiten. Heute beherbergt das monumentalste Gebäude der Altstadt das Heinrich-Blickle-Museum. Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.fruchtkasten.de.

Die Alte Apotheke, erbaut 1244, ist das älteste, noch erhaltene Steinhaus Süddeutschlands.

Die Alte Gerbe ist ein imposantes Gebäude in der historischen Mömpelgardgasse mit einem gußeisernen Brunnen.

Die Evangelische Stadtkirche in Rosenfeld aus dem 15. Jahrhundert, ist eine Saalkirche mit zweigeschossiger Vorhalle, die am Stadteingang gemeinsam mit dem Brunnen ein markantes, weithin sichtbares Zeichen setzt.

Das etwa 500 Jahre Alte Spital bietet heute Raum für die Stadtbücherei, den DRK Ortsverein, einen Bürgersaal sowie eine Galerie.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.