Heimatmuseum

Auf vier Stockwerken bewahrt das Museum zahlreiche Exponate des täglichen Lebens und Arbeitens rund um Hüttlingen. Die vorwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammenden Austellungsstücke geben dazu in anschaulicher Form Einblicke.

Im Jahr 1539 wurde das Vogteigebäude als Verwaltungssitz der herrschaftlichen Burgvögte errichtet. Die Gemeinde erwarb das Gebäude 1963. In den Jahren 1974 bis 1977 erfolgte der Ausbau zum Heimatmuseum.

Es gibt Einblicke in Lebensumstände und Praktiken des landwirtschaftlichen Bereichs, der historischen Hauswirtschaft und des Handwerks. Dabei stellen die Sakristei, die Stube der Heimatvertriebenen, eine Feuerspritze und eine kunstvoll geschnitzte Heimatkrippe besondere Glanzlichter dar. Ein funktionfähiges Backhaus und ein liebevoll gestalteter Kräutergarten runden den Gesamteindruck ab.

Öffnungszeiten: jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 10 – 12 Uhr sowie von 14 – 17 Uhr (sowie nach Vereinbarung, Sonderöffnung für Gruppen ab 5 Personen auf Anfrage)

ErwachseneKinder
2,00 EUR mit Führung (auf Wunsch)1,00 EUR mit Führung (auf Wunsch)
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 10:00 - 12:00 Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat
14:00 - 17:00 Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.