Gerber- und Färberbrunnen

Die Gerber und Färber gehörten seit jeher in der Freien Reichsstadt Reutlingen zu den wichtigsten und einflussreichsten Zünften und standen für den Arbeitsfleiß der Reutlinger.

Im Jahr 1921 wurde von Josef Zeitler anstelle des Löwenbrunnens der Gerber- und Färberbrunnen errichtet. Die Gerber und Färber gehörten seit jeher in der Freien Reichsstadt Reutlingen zu den wichtigsten und einflussreichsten Zünften. Sie standen für den Arbeitsfleiß der Reutlinger. Eine altehrwürdige Tradition bildete die Gerbertaufe: Bis vor ein paar Jahren wurden die frischgebackenen Gerber in einer feucht-fröhlichen Zeremonie im Brunnen „getauft“

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.