Georg Elser Gedenkstätte

Die Gedenkstätte erinnert an den in Königsbronn aufgewachsenen Schreiner Georg Elser (1903-1945). Er wollte durch sein Attentat auf Adolf Hitler am 8. November 1939 im Bürgerbräukeller in München den Krieg bzw. ein noch größeres Blutvergießen verhindern. Georg Elser wurde am selben Tag verhaftet und nach nahezu sechs Jahren Haft in Dachau ermordet.

Die Dokumentation zeigt eine Vielzahl bislang unveröffentlichter Fotos und Dokumente über das Leben und die Tat Georg Elsers. Die Ausstellung wurde konzipiert von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin in Zusammenhang mit dem Georg-Elser-Arbeitskreis in Heidenheim und der Gemeinde Königsbronn. Sie trägt dazu bei, dem Königsbronner Widerstandskämpfer einen angemessenen Platz in der Geschichte des Deutschen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus zu sichern.

Erwachsene: 2 EuroSchüler 14-17 Jahre: 0,50 EuroKinder bis 13 Jahre: frei
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 11:00 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.