Geologischer Lehrpfad Grimmensee

Am sagenumwobenen Grimmensee, einem Karstquelltopf im Donauried, führt ein kurzer Lehrpfad mit wenigen Informationstafeln in die geologischen und hydrologischen Zusammenhänge ein. Der Vorgang der Verkarstung, Karstformen sowie bodenkundliche und geologische Profile werden erläutert.

Die Sage vom Grimmensee

"In grauer Vorzeit stand an der Stelle, wo heute der Grimmensee ist, ein großes Schloss, geschützt durch starke Mauern und einen tiefen Wassergraben. Der Besitzer des Schlosses war ein sehr geiziger und habgieriger Mensch, dessen ganzes Sinnen und Trachten nur nach Geld und Gut ging. Immer wieder brachte er von seinen weiten Beutezügen reiche Schätze mit nach Hause. Er lagerte sie in den unterirdischen Räumen seines Schlosses und ergötzte sich an dem Gleißen und Funkeln des Goldes und der Edelsteine. Der dumme Tor! Er dachte nicht daran, dass sein Schloss auf schlechtem Untergrund erbaut war und dass der moorige Boden diese Riesenlast bald nicht mehr tragen konnte. Und was geschah? In einer schwülen Sommernacht brach ein furchtbares Unwetter los, grelle Blitze erleuchteten die Nacht, gewaltige Donner rollten. Das so stark erbaute Schloss zitterte und bebte in seinen Grundfesten und der Schlossherr mit den Seinen wurde von Angst gepackt. Da - ein furchtbarer Krach, und das ganze Schloss mit all seinen Bewohnern und seinen ungeheuren Schätzen versank in der bodenlosen Tiefe. Große Wassermassen schlugen darüber zusammen und füllten das Loch, in dem das Schloss verschwunden war. Kein lebendes Wesen konnte sich retten, so schnell vollzog sich der Untergang. Nur den Hahn hat man noch einige Zeit - man sagt von acht Tagen - krähen hören. Ein großer viereckiger Platz, der eine kleine Strecke unweit des Sees liegt und die "Mistgrube" genannt wird, soll an die einstige Dunglege des Schlosses erinnern. Der See aber, dessen Wasser Schloss und Bewohner in so grimmiger Weise verschlungen hat, heißt bis auf den heutigen Tag Grimmensee."

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.