Fürstliches Flair auf Schritt und Tritt

Barocke Giebel, kunstvolle Fassaden und Portale erlebt man bei einem Rundgang.

Eine Besonderheit kann man in der Basilia entdecken: Die „ökumenische Türe“. Sie verbindet die Basilika und die ev. Stadtkirche „äußerlich und innerlich im Glauben“ miteinander.

Draußen auf dem Marktplatz schweift der Blick über die zwölf prächtigen Stiftsherrenhäuser bis hin zum Landgericht, dem ehemaligen Stiftsrathaus

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.